Meine lieben LeserInnen, klickt auf die Drossel und lest, wie mein Blog zu diesem Namen kam...

Anno

Anno
est. 2009

Translator

Samstag, 16. Dezember 2017

Weihnachtsrote Deckchen

Ihr Lieben,
unsere Weihnachtsdekoration ist in diesem Jahr wieder traditionell in rot.


Gerne halte ich auf Flohmärkten oder SchnickSchnack-Läden Ausschau nach nostalgischen Kleinigkeiten. So sah ich diese süßen, kleinen Glasschälchen, in die ich mich sofort verliebte, erinnerten sie mich doch an so ähnlich aussehende Puddingschälchen meiner Großmutter Annette-Friederike... hach, sie kochte einen soooo leckeren Grießpudding und darauf durfte ich mir einen Klecks selbst gekochte Erdbeer-Rhabarber-Marmelade geben... mmmm, ein Gedicht... bin heute immer noch süchtig danach *lach*...

Ich dekorierte mit Walnüssen und klitzekleinen roten Weihnachtskügelchen aus echtem Glas, doch irgend etwas störte mich daran, ich fand es nicht komplett.

Ja genau, rote Deckchen fehlten noch, so groß wie Untersetzer und ich machte mich in den unendlichen Weiten auf die Suche nach einer Häkelanleitung.


Bei Maxima wurde ich fündig. Und ich häkelte 2 Deckchen in Weihnachtsrot.
Dankeschön für die Anleitung.
Voilà, sieht doch gleich viel vollständiger aus...

Ist dieses klitzekleine Kinderwägelchen mit einem noch klitzekleineren Püppchen darin nicht süß?
 So liebevoll von Hand gearbeitet und ich bin schwer begeistert davon!
 In eine winzige Nuss-Schale passt so viel hinein...

Diese kleinen, handgearbeiteten Weihnachtsdekorationen halte ich in Ehren und ich freue mich jedes Jahr im Dezember aufs neue, wenn ich sie aus den Weihnachtskisten heraus hole...


Herzliche Adventsgrüße von Eurer Traudi.


verlinkt mit:

Kommentare:

  1. Annette-Friederike! Früher hatten die Menschen noch Namen wie Gedichte.... (okay, gibt bestimmt Ausnahmen. Aber: meine Oma hieß einfach Suse)
    Und mit diesem Namen muss man kochen können! Du hast mein Kopfkino angeschaltet....
    Danke
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traudi,
    Weihnachtsdekoration in rot gefällt mir immer am besten, wenn ich auch hin und wieder Ausflüge zu anderen Farben mache.
    Die schönen roten Untersetzer sind wirklich das I-Tüpfelchen für deine Glasschälchen, wunderschön sehen sie aus. Die kleinen handgefertigten Kleinigkeiten sind allerliebst.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine niedliche Weihnachtsdekoration, aus einer Nussschale gebastelt. Ich wünsche dir auch einen gemütlichen 3. Advent.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine liebe Traudi,
    der kleine "Nußwagen" ist ja sooooooooo goldig!
    Die roten Untersetzer/Deckchen sehen toll aus und nun rate mal wer heute bereits welche gehäkelt hat? Du kannst es Dir sicher denken....
    Zur Zeit glüth meine "Häna", denn ich habe noch soooooooo viele Ideen und will sie alle noch bis Weihnachten verwirklichen. Na ja, schau'n wir mal!
    Ich wünsche Dir einen schönen und besinnlichen 3. Advent
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. J rot mussten die unbedingt sein. So wunderbar sieht das us! Du hast immer so ein schönes DekoHändchen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traudi,
    meine Weihnachtsdekoration ist auch zum Teil in rot:) Die roten Deckchen sehen einfach klasse aus:) war heute Morgen sehr überrascht dass Du so schnell meine Post bekommen hast:) Ich wünsche Dir einen gemütlichen dritten Advent. Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  7. Glaube ich dir, ist jedes Jahr aufs Neue doch wieder eine "Überraschung" was man doch alles so aufstellen kann, gell. Ich mag ja auch rot und bei mir überwiegt sie schon seit Jahren. Ebenfalls mit Deckchen die ich mal gemacht habe oder auch geschenkt bekommen habe. Steh ebenso auf so nen "Schnickschnack".

    Sieht jedenfalls klasse aus bei dir und ja, das Püppchen ist niedlich gemacht. Wäre auch mal eine Idee nachzumachen ;-)

    Wünsche dir einen zauberhaften dritten Advent und sende viele Grüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Traudi, Deine Deckchen und die Deko sind sooo bezaubernd ♥♥♥
    Ich bin begeistert.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen 3. Advent und liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Traudi,
    ich bin begeistert, was du alles an Kreativem erarbeitest, einfach wunderschön! - Die kleine Puppe ist ja niedlich, sicher extrem schwierig, so kleine Sachen herzustellen.
    Ich wünsche dir einen lichtervollen 3. Advent und liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  10. So ♥-ige Deko! Für mich gehört ROT einfach auch zu Weihnachten.
    Wunderschönen und gemütlichen Adventssonntag wünscht Dir Crissi

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön.
    LG, Manja

    AntwortenLöschen
  12. Oh, so einen Pudding mit einem Klecks Marmelade wäre jetzt was Feines.
    Den Pudding meiner Oma habe ich auch noch sehr gut in Erinnerung.
    Schöne Schalen hast Du da gefunden.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traui,
    jetzt komme ich endlich zum kommentieren. Besser spät als nie ;)
    Also du bist wie immer unfassbar fleißig. Diese Deckchen schauen wirklich schön aus.
    Danke fürs Verlinken bei Liebste Maschen.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen

Es ist schön, dass Ihr mich in den unendlichen Weiten gefunden habt
und danke Euch sehr herzlich für Eure netten Kommentare und Komplimente.
Eure Traudi.♥