Meine lieben LeserInnen, klickt auf die Drossel und lest, wie mein Blog zu diesem Namen kam...

Anno

Anno
Anno 2009

Translator

Dienstag, 4. Oktober 2016

Rosenduft und Weihnachtskugel

Liebe Leser- und Leserinnen,
der Oktober zeigt sich von seiner Sonnenseite und 'Hermann Schmidt' verwöhnt uns mit seinen duftenden Blüten.


Im Oktober schon an Weihnachten denken, ist ja nichts Neues, 'darf' man doch auch schon im 'September' die mit Weihnachtssüßigkeiten und Dekorationen prall gefüllten Regale bestaunen...

Nun habe ich mich ans Weihnachtskugelstricken gewagt, viele schöne im Netz entdeckt, mich inspirieren lassen und meine eigene gestrickt.
Erst mal eine zur Probe.
In Wollweiß und Rot und im Hebemaschenmuster, das Ihr schon aus diesem Post kennt.

Ich habe mich wieder 'ausgetobt' und neue Muster ausprobiert.



Und so habe ich meine Weihnachtskugel gestrickt:

60 Maschen aufgenommen, auf 4 Strumpfstricknadeln verteilt und zur Runde geschlossen. Ich habe mich gefühlt, als würde ich wieder Socken stricken, denn es werden keine Abnahmen gestrickt.
Ein paar Runden glatt rechts in Weiß gestrickt und mit dem Hebemaschenmuster begonnen:

Weiß: 1 Masche links abheben, Faden hinter der Arbeit, 1 Masche rechts, fortlaufend wiederholen bis zum Ende der Runde.
Rot: 1 Masche rechts, 1 Masche links abheben, Faden hinter der Arbeit, wiederholen bis zum Ende der Runde.
Diese Runden könnt Ihr x-beliebig wiederholen, dazwischen glatt rechts in Weiß oder Rot...

Oder so:

Weiß: 3 Maschen links, 1 Masche links abheben, Faden hinter der Arbeit, wiederholen bis zum Ende der Runde.
Diese Runde noch 2 x stricken.
Weiß: 4 Reihen glatt links.
Rot: 4 Reihen glatt links.

Oder so:

Weiß: 1 Masche rechts, 1 Masche links abheben, Faden vor der Arbeit, wiederholen bis zum Ende der Runde.
Noch 1 x wiederholen.
Anschließend in Weiß und Rot je 4 Reihen glatt rechts... und so weiter...

Nun habt Ihr einen Sockenschaft vor Euch liegen, (habe ich leider nicht fotografiert, sorry, mache ich beim nächsten Mal), füllt ihn mit einer Styropor,- Plastik-. oder Glaskugel und zieht den unteren und oberen Rand mit einem Faden zusammen.

Voila, hier ist meine erste selbstgestrickte Weihnachtskugel.


Ihr seht, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, probiert es einfach mal aus, nehmt Farben, die Euch gefallen, es macht irre Spass, immer wieder neue Muster zu entdecken.


Material: Reste vom Alpaca/Merino-Garn
Styroporkugel
Knit Pro Nadelspiel Nr. 2, 5
Stopfnadel


Ich wünsche Euch einen wundervollen Dienstag und grüße Euch herzlich.

Eure Traudi


verlinkt mit:
creadienstag #248
Dienstagsdinge #41/16
Froh und kreativ 10. Runde
Gehäkeltes und Gestricktes powered bei HäkelLine
Stricklust
crealopee Oktober 2016
Auf den Nadeln im Oktober
A New Life #10


Kommentare:

  1. Da hab ich doch glatt gedacht, du machst Weihnachtskugeln mit Rosenduft. Aber die gestrickte Weihnachtskugel riecht jetzt vielleicht
    tatsächlich nach Rosen? Danke für den Link!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schließe mich da direkt Elke an! :-D Das war auch meine erste Eingebung.
      Seid ganz lieb gegrüßt und genießt den Herbst in vollen Zügen! ... Einschließlich Weihnachtsschmuck und Rosenduft! :-)

      Alles Liebe wünscht Pamela!

      Löschen
  2. Man kann ja bekanntlich nie früh genug an Weihnachten denken. :)
    Die Weihnachtskugel finde ich eine schöne Idee.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Hach, schön ist die!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traudi!
    Das stimmt, man kann nie früh genug an Weihnachten denken. Die Zeit vergeht immer ruckzuck.
    Die Kugeln sind sehr hübsch, und ich dachte immer das die viel schwieriger zu stricken sind. Danke für die Anleitung, ich stricke mir sicher auch welche.
    Liebe Grüße Lysann

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Traudi,
    eine selbstgestrickte Weihnachtskugel ist mal wirklich was anderes!
    So ein ganzer Baum mit selbst gestrickten Kugeln sieht bestimmt toll aus. (Obwohl ich eigentlich wirklich noch nicht an Weihnachten denken mag)

    Habe mich auch über die Kombi mit dem Herrmann Schmidt gefreut, der ist nämlich in diesem Jahr auch in meinen Einkaufswagen gehüpft.

    Rosige Grüße von Christine

    AntwortenLöschen
  6. Weihnachtskugel am Rosenstrauch - eine witziges Bild, aber unheimlich schön und filigran ist sie. An einer dunkelgrünen Tanne wirkt sie urig skandinavisch.
    Alles Liebe, Birgit

    AntwortenLöschen
  7. ...total schön ist deine Weihnachtskugel geworden, liebe Traudi.
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  8. Nun muss ich doch schmunzeln, mein liebes Traudi!
    Weihnachten ist für mich schon noch sehr weit weg!!!! Obwohl ich in den Läden auch schon die ersten Anzeichen gefunden habe :-( Für mich eindeutig zu früh!!! Trotzdem deine Kugel ist super und so ein Tannenbaum braucht ja auch so einige Kugeln, deshalb verstehe ich dich schon :-))) das die Nadeln klappern :-)
    Herzensgrüassli und Drückerli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Bei Weihnachten wurde mir beim lesen nun doch erst etwas seltsam. Aber du hast recht, wenn man mehr als eine Kugel an Weihnachten haben möchte sollte man bei Zeiten mit dem stricken anfangen.
    Ich dachte bisher immer mann müsse zu und ab nehmen um zur Kugelform zu kommen. Aber so ist das Ganze ja wirklich nur eine Freude. Hab vielen Dank für deine Anleitung!

    Liebe Grüße sendet dir Christine ( die sich freut dich gefunden zu haben)

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh die Weihnachtskugel ist toll geworden, superschön
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. ich finde die Kugel auch ganz zauberhaft...und wenn es mehrere werden sollen kannst du nie früh genug damit anfangen :-.)
    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  12. Schön, sicher kommen noch mehr dazu.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traudi,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar bei mir. Sehr schön sieht deine gestrickte Weihnachtskugel aus, finde ich klasse, dass du uns gleich aufgeschrieben hast, wie es geht.
    Deine Rose blüht noch wo wunderschön, den sonnigen Herbst genieße ich auch sehr.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  14. jaaaaa i denk ah scho an WEIHNACHTEN
    bei uns in der ARBEIT steht der WEIHNACHTSMARKT scho
    da kannst gar nit drum rum an WEIHNACHTEN DENKEN;;;ggggg

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Traudi, eigentlich wollte ich schon kommentieren, als Du Dich aus der Urlaubspause zurückgemeldet hast....aber der Zeitteufel, den kennst Du doch auch. So schöne Sachen sind bei Dir entstanden und nun die Weihnachtskugeln. Ja, man muss jetzt schon bissel daran denken, auch wenn noch ein paar Wochen Zeit sind. Wir wissen aber auch aus Erfahrung, dass dann Weihnachten so plötzlich vor der Tür steht...ich brauch, glaub ich, nix weiter dazu sagen, gell ;-)Deine Weihnachtskugeln sehen so hübsch aus. Immer, wenn ich in meinen Karton mit den geschenkten Karten schaue, sehe ich sofort Deine und den Papierengel... so schön! Er wird garantiert am Baum wieder seinen Platz finden. Habe noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße sendet Dir Rosi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Traudi!
    Schon länger nichts mehr von Dir gehört...Jetzt musste ich einfach mal wieder vorbeischauen, und was sehe ich - Du arbeitest auch schon an/für Weihnachten...sind wir nicht verrückt??!!
    Aber Deine Strickkugeln gefallen mir, und wenn ich sie mir dann bei klirrendem Frost und weißer Schneedecke auf Stadt und Land und den grünen Tannen vorstelle, bin ich gedanklich viele Wochen weiter...
    ...und es geht mir gut bei dieser Vorstellung, ein wohliges Gefühl beschleicht mich...
    Hab eine gute Zeit und alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traudi,
    ich bewundere Deinen Talent und Fleiß! Ja, da muß man jetzt wohl anfangen, wenn es Weihnachten fertig sein soll.
    Ich denke noch gar nicht an Weihnachten, das fällt mir immer erst viel zu kurz vorher ein. ;-)

    Liebe Grüße und noch viel Freude beim Handarbeiten
    Sara

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Traudi,
    herlich sieht beides zusammen aus! Die Weihnachtskugel ist wunderschön!
    Ich bin gerade auch am tüfteln, hab 10 und 15 cm Kugeln, die bestrickt werden wollen .....
    Hab einen schönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  19. Sehr schön! Hätte ich nie gedacht, dass das eigentlich ein Schlauch ist. :D

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  20. Guten Morgen,

    gefällt mir - tolle Idee mit der Kugel sie so zu bestricken - so wird sie auf jeden Fall schön rund.

    Leider habe ich es nicht so mit Stricken und Häkeln.

    Wünsche dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
  21. Das ist ja nett von Dir liebe Traudi, dass Du gleich zu den schönen Bilder noch eine Anleitung dazu lieferst - sehr hübsche Idee diese bestrickte Kugel.
    Ich wünsche Dir einen angenehmen sonnigen Tag
    ♥-lich grüßt Dich Crissi

    AntwortenLöschen
  22. Traudi ich denke du bist auf der Richtigen Spur mit deinen Kugeln
    Die sind auf jeden Fall in der Richtigen Zeit im Gegensatz zu Lebkuchen .Danke für die Anleitung werde darauf zugreifen
    Sei lieb gegrüßt Karin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Traudi,
    Du machst das genau richtig: Jetzt schon an Weihnachten denken! Ehrlich gesagt bin ich auch daran, meine Weihnachtsgeschenke vorzubereiten - weil ich mir nämlich für dieses Jahr ganz, ganz fest vorgenommen habe, nicht wieder alles auf den letzten Drücker zu erledigen und mir so den schon traditionellen Weihnachtsstress zu ersparen. Mal schauen, ob ich es auch wirklich schaffe. In Gedanken habe ich auf jeden Fall im Dezember jede Menge Zeit fürs Backen, Lesen und süsse Nichtstun... ;-)
    Herzliche Grüsse und alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Traudi,

    ja mit Schrecken stelle ich auch fest, dass es bis zur Weihnachtszeit ja gar nicht mehr so lange hin ist. Eine schön bestrickte Kugel ist Dir da gelungen, da werden sicher noch einige folgen. Ich finde es schön, dass Du uns gleich eine Anleitung zur Hand gibst.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Traudi,
    was für eine coole Idee! Ich hab' solche gestrickte Weihnachtskugeln schon mal im Netz gesehen, jedoch wieder vergessen. Die sehen ja toll aus und sind mal was ganz anderes. Bin begeistert.
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  26. liebe traudi...hmmm mein kommentar ist einfach verschwunden...da schreib ich es dir nochmals...solche kugeln will ich seit jahren machen...und da deine ohne abnahmen und zunahmen sind, ja ich glaub die versuche ich mal ;)))..einfach wunderschön sind sie!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traudi,
      deine Weihnachtskugel sieht toll aus, und Weihnachten ist ja auch gar nicht mehr so weit weg- hier ist es windig und kalt- also die beste Zeit fürs Stricken.
      Herzliche Grüße über den Gartenzaun
      Jo

      Löschen
  27. tja, liebe Traudi,
    dass weihnachten nicht mehr allzu fern ist, bekommen wir ja inzwischen oft zu gesicht :-)
    allerdings..........so eine feine weihnachtskugel hab ich noch nirgends entdecken können.
    wobei......... ich sträube mich ganz konsequent dran zu denken, grins.
    aber..............deine schöne kugel hier werd ich gern im gedächtnis behalten, ganz klasse hast du sie gearbeitet.
    so ein paar rosen blühen bei mir auch noch im garten, ich genieße es.
    schon seltsam diese zeit jetzt, so zwischendrin alles.
    ich kann mich auch noch nicht entscheiden... spinne ich dünn oder eher dick :-D, aber spinnen muss sein, schließlich soll sich ja mein shop füllen.
    einen guten start ins wochenende wünsch ich dir
    grüßle flo

    AntwortenLöschen
  28. Ich stell in mir in Gedanken schon vor: deinen Weihnachtsbaum geschmückt mit ganz vielen wunderschönen gestrickten Weihnachtskugeln. Das ist ja eine tolle Idee und sieht bestimmt zauberhaft schön aus! Das erste Exemplar ist dir auf jeden Fall sehr gelungen und ich bin gespannt mit welchen Mustern es weitergeht! Viel Spass dabei wünscht dir von Herzen Rita

    AntwortenLöschen
  29. Na klar darf man daran denken, zumindest wenn es um solche Sachen geht. Mit Süssigkeiten und Co könnte allerdings noch gewartet werden, was es Gott sei Dank hier aber auch macht. Die kommen erst später in die Geschäfte.

    Schön schaut sie aus deine Kugel. Hat was und erinnert mich ein wenig an die nordischen Länder. Bei solchen Kugeln sollte dann an Weihnachten auch Schnee liegen, gell.

    Hab einen schönen Start ins Wochenende und liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  30. Mir fiel auch in der letzten Woche auf, dass es gar nicht mehr so lange hin ist ;-) Bei dem traumhaften Spätsommer hatten wir das vermutlich alle ein bisschen verdrängt! Vor allem, wenn man noch diverse Familienmitglieder mit Gestricktem beschenken will, wird es Zeit, sich mal damit zu beschäftigen. Deine Weihnachtskugel ist eine besonders hübsche Erinnerung! Ich bin gespannt, welche schönen Exemplare noch folgen :-)))
    Lieben Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  31. Ganz entzückend finde ich Dein Projekt "Weihnachtskugeln aus Wolle". Ein Weihnachtsbaum mit solchen Kugeln lässt das Herz jeder Strickerin sofort höher schlagen :-)
    Liebe Grüße
    Anneli
    PS: Dein Kleid ist auch ganz toll geworden und steht Dir wunderbar!

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Traudi,
    Eine super Idee um sie so zu stricken und die Bilder mit den Rosen sind so toll.
    Genieße diese Jahreszeit zum Handarbeiten, ich fange auch bald wieder an um neue Gardinen für unsere Veranda zu häkeln. Könnte leider keine Ecrufarbige Cordbonnet bekommen in #3.... Aber man kann ja eventuell auch weiß später mit Tee färben. Ich werde es versuchen und bald anfangen, wenn ich es bestellt habe. Ich wollte ja auch Cones von 1 kg haben sonst muß man dauern Faden einwirken...
    Ganz liebe Wochenendgrüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  33. Cordonnet (es wird automatisch korrigiert... )

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Namensschwester Traudi,

    deine selbstgewerkelte Weihnachtskugel sieht total süß aus, und ich finde, sie verbreitet gemütliches Flair. Und weißt du, was ich noch finde? Dass sie sich gut zur Verlinkung bei ANL eignet, denn was gibt es Besseres, als schönen und wertigen Weihnachtsschmuck SELBER zu machen (anstatt tonnenweise neues Billig-Zeug zu kaufen, das dann im nächsten oder spätestens übernächsten Jahr keiner mehr anschauen will…) Also, wenn du willst, ab 15.10. gibt’s ein neues Linkup! J

    Hab eine schöne Woche!

    Alles Liebe von der Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/10/schwarz-wei-rot-ringel.html

    AntwortenLöschen

Es ist schön, dass Ihr mich in den unendlichen Weiten gefunden habt
und danke Euch sehr herzlich für Eure netten Kommentare und Komplimente.
Eure Traudi