Meine lieben LeserInnen, klickt auf die Drossel und lest, wie mein Blog zu diesem Namen kam...

Anno

Anno
Anno 2009

Translator

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Altbewährtes Trägerkleid

Der Burda-Schnitt mit der Nr. 7736 ist ein Trägerkleid-Schnitt, sehr easy und sehr schnell genäht.
Unter dieser Nummer bei Burda leider nicht mehr zu finden, ich denke, er ist aussortiert...

Bis heute immer noch mein Lieblingskleid bei kalten Temperaturen und es war mein erstes Trägerkleid in einem leuchtenden Türkis und ich trage es heute immer noch.

Schön kuschelig ist der Walklodenstoff.

Viele aus unserem Nähclub nähten es sich auch, weil es soooo beliebt ist,
Wir nennen es das "Doris-Kleid", weil Doris die erste war, die sich dieses Trägerkleid nähte.

Heute Mittag kurz vor meinem Aufbruch zum Nähclub von meinem liebsten Fotografen ein aktuelles Foto vom Kleid an der Frau "geschossen".


Es passt mir immer noch, obwohl ich ein bisschen fülliger so um die Taille herum -und ein bisschen mehr weiter oben und ein bisschen mehr weiter unten- geworden bin...

Nun muss ich dazu sagen, Walklodenstoff gibt auch ein bisschen nach, ist quasi wie so ein leichter Stretch *lach*.

Ein Faible für Biesen und SchnickSchnack hatte ich damals auch schon, ach ja, dieses Foto stammt aus dem September 2009...
Da war ich etwas schmaler und die Hosen unten weiter...


Vorne eine Tasche


und hinten auch eine - eine kleine Spielerei von mir nach eigener Idee.



Mein Trägerkleid 7736 schicke ich noch schnell zum MMM, viele Nähbegeisterte zeigen dort ihre schönen Kleider.



Herzliche Mittwochsgrüße
von Eurer Traudi


Trägerkleid: im Farbenmix (klick) und im Brombeerton (klick)

Edit: 04.12.15
Die liebe Traude vom Blog "Rostrose" schrieb mir dieses in ihrem Kommentar:
Ich zitiere:
"Liebe Traudi,
das ist ein tolles Kleid, sehr vielseitig zu kombinieren, offensichtlich auch langlebig und für Frauen in allen "Stufen ihrer Jugend" zu tragen (klingt doch besser als Altersstufen, oder? ;o))) Allein deshalb schon würde es auch gut zur Rettung der Lachfalte passen, finde ich - denn da geht es ja auch um Outfits abseits der gängigen Modelnormen. Also - wenn du Lust hast, freue ich mich über eine Verlinkung HIER: http://rostrose.blogspot.co.at/2015/11/rettet-die-lachfalte-11-herbsthexentanz.html
Herzliche rostrosige Adventgrüße von der Traude
http://rostrose.blogspot.co.at/2015/12/irland-reisebericht-uber-westport-und.html"

Dankeschön liebe Traude,
da folge ich doch gerne Deinem Aufruf zur "Rettung der Lachfalten" und verlinke meinen Beitrag bei Dir ;-)))))))





Kommentare:

  1. Sowas könnte ich jetzt auch immer mal gebrauchen. Wegen des wärmenden Effekts meine ich. Sonst auch sehr schön! Und wenn es auch noch mitwächst :-) Ich habe Walkloden noch nie verarbeitet. Ich habe immer nicht das Gefühl, dass es sich gut anfühlt. Und mit dem Waschen ist es ja auch problematisch, oder?
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt Dinge, die bleiben. Lieblingschnitte zum Beispiel
    Und ich sehe auch, weshalb :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Traudi,
    damals wie heute (Hihihi ☺) ein tolles Kleid.
    Sende Dir liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traudi, die Farbe steht Dir ausgezeichnet! Ein ganz schickes Teil...
    Liebe Grüsse vom Bodensee, Christa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Trudi, dass teht Dir super gut ♥ Ich habe schon lange nichts für mich genäht....Mhmmm....Das muss ich schnell ändern !!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Das wäre auch ein Trägerkleid für mich,ich mag solche lässigen Oberteile sehr gerne
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traudi,
    es gefällt mir sehr und steht dir gut! Judys Frage habe ich auch: Muss man es immer reinigen lassen?
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Traudi,
    in türkis gefällt es mir am besten! Ich finde solche KLeider einfach schön, nur mir in diesem Material einfach zu warm.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. ...oh wie wunderbar, grad jetzt in dieser jahreszeit. schaut nicht nur super aus, sondern hält sicher auch warm.

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank für Eure netten Worte, ich freue mich ;-)))
    Zu Euren Fragen
    @Judy:
    @Beate:

    Dieser Walkloden ist aus 100 % Wolle, der etwas dicker ist und sich sehr angenehm anfühlt. Nun habe ich auch keine Schwierigkeiten mit Wolle.
    Es ist wie mit einem guten Wollpullover, den man auch nicht so oft waschen soll... oftmals genügt es, ihn draußen an der frischen Luft aufzuhängen und auszulüften... aber wenn es sein muss, hilft die Waschmaschine mit dem kalten Wollwaschprogramm. Sanft in Form ziehen und sich in dem guten Stück wieder wohlfühlen...
    Bisher spare ich mir dadurch immer den Weg der chemischen Reinigung...
    Mottenbesuch hatte ich auch noch keinen, da freue ich mich sehr drüber ;-))) Im Sommer hänge ich sie -in eine ausrangierte Baumwolltischdecke gehüllt- in der Mitte ein Loch geschnitten und über mehrere Kleiderbügel gestülpt, so haben auch sie eine Aufgabe und fristen ihr Dasein nicht in dunklen Kommodenschubladen ;-)) -in den hinteren Teil meines Kleiderschrankes...

    LG
    Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ......sanft in Form ziehen - da fehlt noch was ----und natürlich trocknen---- und dann anziehen und sich wohlfühlen *schmunzel*

      Löschen
    2. Dankeschön!!

      Löschen
  11. Das " Doris" Kleid ist sehr schön und ich kann gut nachvollziehen, wieso es ein Lieblingsstück geworden ist! Sehr schön und deine Tasche hinten ist ja noch das i-Tüpfelchen! Es steht dir sehr gut und die Farbe ist ein Traum! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schick! :-)
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schönes Kleid, liebe Traudi! Die Taschen-Hingucker sind toll und die Farbe steht Dir richtig gut. Ich verarbeite Walk auch total gerne und bisher haben auch alle meine Sachen den Wollwaschgang gut überlebt ;)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Traudi,
    das ist ein tolles Kleid, sehr vielseitig zu kombinieren, offensichtlich auch langlebig und für Frauen in allen "Stufen ihrer Jugend" zu tragen (klingt doch besser als Altersstufen, oder? ;o))) Allein deshalb schon würde es auch gut zur Rettung der Lachfalte passen, finde ich - denn da geht es ja auch um Outfits abseits der gängigen Modelnormen. Also - wenn du Lust hast, freue ich mich über eine Verlinkung HIER: http://rostrose.blogspot.co.at/2015/11/rettet-die-lachfalte-11-herbsthexentanz.html
    Herzliche rostrosige Adventgrüße von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/12/irland-reisebericht-uber-westport-und.html

    AntwortenLöschen
  15. Wow, das Trägerkleid sieht ja toll aus und der Trägerin steht es ausgezeichnet und das Beste: es hat eine Tasche!
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
  16. Es ist so befreiend, nicht immer dem neusten Schrei nachrennen zu müssen. Das Kleid ist spitze! glg Regula

    AntwortenLöschen

Es ist schön, dass Ihr mich in den unendlichen Weiten gefunden habt
und danke Euch sehr herzlich für Eure netten Kommentare und Komplimente.
Eure Traudi