Meine lieben LeserInnen, klickt auf die Drossel und lest, wie mein Blog zu diesem Namen kam...

Anno

Anno
Anno 2009

Translator

Mittwoch, 16. September 2015

klein aber fein

ist dieser mini Kranz aus
geflochtenen Flatterbinsen

und Hortensienblüten, alles aus dem Garten und so schnell gemacht...





passend zur Herbst-Zeit

die Fotos entdeckte ich in meinem Archiv-
noch gar nicht gezeigt-










mit nostalgischen Holzwäscheklammern beschmückt eine bezaubernde Deko...

an der alten Stalltür...


















auf einem kleinen Tisch...

an der von der Sonne erwärmten Hausmauer...






















habt es fein an diesem Mittwoch

herzlichst
Eure Traudi


Edit:
Ein herzliches Dankeschön für Eure lieben Worte und Euer Interesse.
Auf Eure Frage, wie Flatterbinsen aussehen, zeige ich Euch ein Foto aus dem Garten:


Wir halten sie in Töpfen und nicht im Gartenbeet, denn sie vermehren sich
sehr stark über die kleinen Puscheln an den Blattspitzen 
und nullkommanix hat man den ganzen Garten voll davon.
Sie brauchen große Mengen Wasser.

HIER viel mehr Wissenswertes über die Flatter-Binse.


Liebe Grüße
Eure Traudi  



Kommentare:

  1. Liebe Traudi,
    von meinem Besuch bei dir,
    bleiben liebe Grüße hier.
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. liebe Traudi,
    das sieht aber fein aus.. ich muss jetzt erstmal google was Flatterbinsen sind.. man lernt doch nie aus..
    liebe Grüsse vom Bodensee, Christa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traudi,
    eine schöne Idee, danke für's Zeigen!
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja wirklich ein zartes Gebilde. Sehr hübsch!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Traudi,
    hübsch! Aber ich muss erst mal die Flatterbinsen googeln -- wächst es am Wegesrand oder nur an der Nordseeküste?
    LG Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön liebe Beate,
      ;-))) bei uns im Garten ;-))), aber sie wächst auch weltweit und liebt es feucht, wir halten sie in Töpfen und sie bekommt regelmäßig eine Gießkanne mit Wasser...

      Löschen
  6. Hallo Traudi,
    wirklich ein hübsches kleines Kränzen.
    Was doch so ein "bischen" Natur alles hergibt.
    Habe den Artikel in der Zeitung gerne gelesen,
    nachträglich noch Glückwunsch zu der Veröffentlichung.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen, liebe Traudi,
    wunderschön ist das Kränzchen aus Flatterbinsen! Ja, weniger ist oft mehr, mit den Blüten und den Holzklammern ist das ein wundervoller Hingucker!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Traudi,
    Sehr interessanter Posten und deinen Flatterbinsen Kranz ist sehr originell. Tolle Bilder hast du davon und klug um die in einen Topf zu haben.
    Liebe Grüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  9. Dieses zarte "Sträußchen" sieht wirklich sehr fein aus ;-)). Danke fürs Zeigen.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja ganz zauberhaft geworden. Flatterbinsen kannte ich bisher gar nicht. Man lernt nie aus. Danke für´s Zeigen und einen schönen Tag!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Traudi,
    nun weiß ich auch mal, wie das Zeugs heißt, das ich vermehrt im Garten habe - und ja.... es vermehrt sich im Nu - lächel - ganz süß ist dein Kränzchen geworden - ich mag es, wenn man aus dem Garten schöpfen kann und so bezaubernde Dinge herstellen -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Traudi,
    ich glaube, Du kannst mit jedem Grashalm etwas anfangen. Der kleine Kranz ist mal wieder ganz entzückend geworden.
    Liebe Grüße und weiterhin viel Freude an Deinem Zaubergarten,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traudi,

    wieder etwas gelernt, Flatterbinsen kannte ich gar nicht, finde sie aber sehr schön, drum kommt sie auch auf meine Gartenwunschliste. Ich finde das kleine Minikränzchen ganz bezaubernd, es passt so gut zur Backsteinmauer.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Es ist schön, dass Ihr mich in den unendlichen Weiten gefunden habt
und danke Euch sehr herzlich für Eure netten Kommentare und Komplimente.
Eure Traudi