Meine lieben LeserInnen, klickt auf die Drossel und lest, wie mein Blog zu diesem Namen kam...

Anno

Anno
Anno 2009

Translator

Dienstag, 23. Juni 2015

Strickkörbchen

fehlten mir noch in meiner Körbchensammlung; ich nenne sie auch Utensilos.
Aller guten Dinge sind DREI:
Eins in natur im großen Perlmuster, mit doppeltem Faden gestrickt.









Der Rand bekam eins rechts-eins links Maschen.

Die Körbchen lassen sich vielseitig nutzen, hier ist es eine weiße Gartennelke, die ich hinein gestellt habe. Sie wird später ihren Platz im Garten finden. Dekoriert mit Polyantha-Rosen aus unserem Vorgarten.

Petrol/türkis nahm ich fürs zweite Körbchen und strickte glatt rechts.
Blumendeko aus dem Garten:
Duftender Gartenjasmin und Kletterhortensienblüten,
von Wind und Regen zerzaust.

Der Rollrand ist ebenfalls in glatt rechts gestrickt. Ein bisschen lappich=schlaff ist das Körbchen geworden, weil ich nicht mit doppeltem Faden gestrickt habe. ...pfffff...
Damit die Äpfel nicht hin- und her kullern, legte ich sie erst in einen Keramiktopf und stellte ihn dann ins Körbchen ;-))) 

Für das dritte Körbchen nahm ich rosa-pink-meliert,
strickte glatt links mit doppeltem Faden; den Rand umhäkelte ich in weiß nach eigener Idee. Gefüllt mit Gypsohila muralis, einem hübschen Schleierkraut. Zart und fein lächelt die Tulip Fairy - ich liebe Elfen...

Zwischen Regenschauern und magerem Sonnenschein schnell ein paar Fotos im Garten gemacht und ruckzuck wieder ins Haus...
brrrr, kaum zu glauben, so kalt wie im Winter! nur 14 Grad warm... brrrr...
Die Anleitungen für die Körbchen + Häkelblümchen sind aus dem zuhause Wohnen Sonderheft 1/2013.
Anneli liebt Überraschungen genau so wie ich
und diese ist Dir wirklich gelungen! ;-))))))))
Dankeschön für das wunderbare Heft mit den vielen schönen Anleitungen und Inspirationen.


Material:
Baumwollgarnreste aus meinem Fundus
Stricknadelspiel # 4
Zuerst strickte ich ein Kreuz und nähte dann 8 Seiten zusammen.

Herzliche Gartengrüße von Eurer Traudi

Paeonia lactiflora 'Bowl of Beauty'
Edel-Pfingstrose



geteilt mit:


Kommentare:

  1. Das weiße Körbchen gefällt mir persönlich am besten, wobei die anderen beiden auch ganz entzückend sind. Ja frisch und verregnet ist es auch bei uns aber morgen soll es ja wieder besser werden, hoffen wir mal...
    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traudi,

    ein Utensilo ist hübscher als das andere, so unterschiedlich sie auch gestrickt wurden.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Hübsche Utensilos, liebe Traudi. Ich finde auch, man kann sie immer gut gebrauchen.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  4. Traudi, das sind Utensilos vom Feinsten.
    Sie gefallen mir sehr gut.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Eine echt süße Idee,mal gestrickte Utensilos,dein Pinkes gefällt mir ganz besonders gut

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traudi, Körbchen kann man nie genug haben, ich mag sie auch. Schön sind die gestrickten geworden, das ist mal was anderes, eine prima Idee.

    Liebe Grüße Annelie

    AntwortenLöschen
  7. Als gehäkelte Variant kenne ich die Körbchen auch, gestrickt gefallen die mir ebenso gut. Toll gemacht!
    Usselig kalt ist es hier auch, hoffen wir auf Besserung ab morgen.
    Mach's gut, Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Traudi,
    von diesen Körbchen kann man eigentlich nie genug haben ;-))). Deine sind sehr schön geworden. Gerade mit den Blumen darin, gefallen sie mir besonders gut.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  9. ... Nummer eins finde ich ganz ganz wunderschön, und das Heft müsste irgendwo stecken hier bei mir, da geh ich gleich gucken :O)
    Danke für den Anstupser!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Traudi,
    da bist Du also unter die "Korbmacher" gegangen, zwinker.....
    Deine Körbchen/Utensilos sind wunderschön und auch sehr praktisch. Ich finde solche Körbchen kann man (Frau) nie genug haben.
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  11. ...drei sehr schöne Körbchen, liebe Traudi!^^
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Traudi,
    wunderschön sind deine kleinen Körbchen geworden und so vielseitig einsetzbar. Ob als Übertopf oder als Obstbehälter, sie sind wirklich praktisch und sehr hübsch anzusehen.
    Liebe Grüße nach Friesland
    Tina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traudi!
    Deine Strickkörbchen als Blumentöpfe gefallen mir sehr gut. Etwas ungewöhnlich, aber sehr schön!
    GLG Daniela

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Sache! Auch schön als Geschenkverpackung, Präsentkorb sozusagen. Das rosa Körbchen finde ich ganz schnuckelig. Bei mir würde aber das weiße am besten hinpassen.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Traudi,
    So strickt man kleine freudige Geschenke für sich selber oder anderen!
    Liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschön, liebe Traudi, und eine tolle Idee vor allem für die Verarbeitung von Resten, von denen wir doch etliche haben, nicht wahr? Wenn mal etwas labbrig erscheint, könnte man es vielleicht in die Waschmaschine stecken und filzen, wenn das Material das zulässt. Das Ergebnis wird zwar kleiner, aber kompakter.

    Auch bei uns im Süden haben wir des öfteren noch eingeheizt in den letzten Tagen, aber ab heute soll es sommerlich werden - mal sehen.

    Liebste Grüße
    Knitgudi

    AntwortenLöschen
  17. Hübsch sind die Körbchen geworden, davon kann man nie genug haben

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Traudi,
    die Körbchen sind wunderhübsch!
    Ich wünsch Dir einen schönen und fröhlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  19. Ja solche netten "Dinger" kann Frau ja immer gebrauchen!
    Einen wunderschönen Tag wünsche ich Dir liebe Traudi
    Grüßle Crissi

    AntwortenLöschen
  20. Deine Körbchen sind eine klasse Idee und wunderschön umgesetzt! Das muss ich mir unbedingt merken - kleine Geschenke kann man schließlich immer mal gebrauchen.
    LG Constance

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Traudi,

    Deine Körbchen sind eine super Idee, die ich ganz sicher umsetzen werde.

    Liebe Grüße
    WaltraudD

    AntwortenLöschen
  22. Traudi dein Blog ist voller Überraschungen immer wieder was Neues ,eine Freude hier zu halten und Schauen ,
    deine Ideen sind anregend .Lieben Gruß Karin

    AntwortenLöschen
  23. Das sind entzückende Körbchen!!!!!!!! Da kribbelt es gleich in meinen Fingern!
    Alles Liebe von Ariane

    AntwortenLöschen
  24. O.k. - Wolle ist da, Nadeln auch - dann sollte ich doch mal meine Fingerchen anwerfen :) Sehen toll aus!
    Ein wundervolles Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Traudi,

    die sehen echt toll aus, so richtig schöne Farbtupfer für gute Dingelchen oder leckere Sachen ;o))

    Ich wünsch dir einen schönen Nachmittag

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Traudi,
    sehr schön sind deine Körbchen geworden, sie gefallen mir sehr gut!

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Namensschwester Traudi,
    deine "gestrickten Blumentöpfe" - auch Utensilos genannt ;o) - sind ja wirklich der Hammer! Mein Favorit ist der naturfarbene Strickkorb mit dem Perlmuster. Un ddu hast deine Körbchen so hübsch gefüllt! :o)
    Ganz liebe Sommer-Grüße von der Rostrosen-Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/07/blaue-leichtigkeit.html

    AntwortenLöschen
  28. Eins schöner als das andere sagt man ja eigentlich, aber in diesem Fall sind sie all gleich schön ♥. Und wunderbar in Szene gesetzt, ganz tolle Fotos! Herzliche Sommergrüße schickt Dir Nata

    AntwortenLöschen
  29. great !
    Greetings from Poland :)
    Katarzyna


    www.sajuki.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Es ist schön, dass Ihr mich in den unendlichen Weiten gefunden habt
und danke Euch sehr herzlich für Eure netten Kommentare und Komplimente.
Eure Traudi