Meine lieben LeserInnen, klickt auf die Drossel und lest, wie mein Blog zu diesem Namen kam...

Anno

Anno
Anno 2009

Translator

Donnerstag, 3. April 2014

Rosina Tunika-Strickreise - eine Woche danach





Dankeschön, Ihr Lieben, für Eure begeisterten Kommentare zur angestrickten Rosina Tunika.
Überall sind so viele Strickbegeisterte mit dabei, sei es im eigenen Blog, bei Ravelry, in der Funnies Knitters Gruppe und wo immer auch.

Ich bin ja auch so was von hingerissen *schwärm*
und spontan fiel mir dieses Gedicht dazu ein:


Rosina

Ach, was für ein schöner Name
und das Gestrick ein Traum!
Herrlich anzusehn fürwahr
ist die Rosina Tunika.

Ausgeklügelt ist das Muster
Zart und filigran;
als RVO von oben herunter;
verbrauchts nur wenige Gramm.

Künstlerisch entworfen von Anett;
liebenswert und nett;
verfügbar ist die Anleitung und frei,
ganz viele Strickbegeisterte sind dabei.

Und sagen DANKE!
Für so ne Strickerei!


Verfasst von Traudi Gartendrossel
03. April 2014



Eigentlich hoffte ich auf unsere Apfelblüten, aber sie ließen mich im Stich und so nahm ich die Quittenblüten aus dem Garten (die weiße Tulpe hat sich mit aufs Bild geschlichen) und beschmückte damit meine Rosina -nein, eigentlich eher noch ein Rosinchen. (so genannt in der Funnies Gruppe, finde ich richtig süß)
(Am Anfang hatte ich ein wenig Pech, denn ich ließ aus Unachtsamkeit eine Masche fallen und strickte zurück -viele- viele Reihen- Nun ja, das so nebenbei, deshalb auch nur am Rande erwähnt)





Hier schon ein wenig sichtbar, wie sie einmal aussehen wird.
-meine Rosina-

Herzliche Grüße von Eurer Traudi




P.S.
Bei diesem allerschönsten Wetter bin ich viel im Garten und wenn ich dort nicht bin, stricke ich an meiner Rosina; alles andere muss mal liegen bleiben *smile*

Edit: Fortsetzung folgt




Heute bin ich auch bei RUMS mit dabei

Link-Parties:
art.of.66
Meertje
Stricklust




Kommentare:

  1. Der Name Rosina trifft bei deiner Variante mehr als zu, ein schönes zartes Rosa hast du gewählt und was man bisher erkennt, sieht ganz toll aus!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Traudi,
    ich mache grad mal eine Pause von meiner Häkelei und schau was die lieben Bloggerinnen so zeigen und schreiben. Ja, was sieht mein Auge? Die "ROSINA" wächst und wächst. Ich bin ja immer noch von dem Rosa begeistert. Bei uns blühen Apfel-/Kirsch-/Mandelbäume schon eine ganze weile. Ich liebe das Frühjar!
    Jetzt wünsche ich Dir weiter viel Spaß und frohes Gelingen bei der "ROSINA"!
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Ein zarter Traum in Rosa, und wiiieder so schön fotografiert. Und dass Du jetzt schon dichtest - Kompliment!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe schon bei den Funnies gesagt, was ich jetzt so fühle, eigentlich kann man das gar nicht so in Worte fassen eben eher in Poesie, so wie du....
    Gerne würde ich mir ein Bild mitnehmen und deinen Link von mit zu dir....
    Danke Anett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich freue mich und bitte sehr gerne ....

      Löschen
  5. Liebe Traudi,

    das wird aber ein Prachtstück. Das Muster sieht jetzt schon zart und frühlingshaft leicht aus, dass es auch für den Sommer zu tragen ist. Eine herrliche Farbe ist es zudem.

    Beste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traudi,
    das ist ein ganz zauberhaftes Modell. Auf der Büste kommt das zarte Blättermuster schon richtig gut zur Geltung.
    Genieße diese Tage, ob nun im Garten oder beim Stricken!
    Alles Liebe, Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traude, ich find sie einfach wunderbar, diese Rosina und das Gedicht dazu ist ja auch allerliebst. Dann genieß mal die tollen Maschen und zeig uns bald Deine Fortschritte.
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Traudi,
    da hast Du aber ein schönes Gedicht für Rosina Tunika geschrieben :O)))
    Einfach nur herrlich!
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein zauberhaftes Muster..... Ich bin still begeistert
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  10. In Rosa ganz entzückend zart!

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  11. liebe traudi,

    wie schön du das gesagt hast, deine apfelblüten rosina sieht jetzt schon zauberhaft aus.

    viel spaß beim stricken und einen schönen abend
    liebe grüße
    karin

    AntwortenLöschen
  12. Ciao Traudi
    Man sieht schon jetzt, dass aus deinem "Rosinchen" eine wunderschoene Rosina wird! :-)
    Bye, bye Elli

    AntwortenLöschen
  13. Die wird ganz bestimmt wunderbar! Eine so schöne zarte Farbe!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  14. Welch schöne Verse... deine Rosina wird toll.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  15. Was für schöne Bilder! Herrliche Blüten und Rosinchen schaut schon toll aus. Applaus für's Gedicht und Dein neuer Header gefällt mir supergut! Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Nata

    AntwortenLöschen
  16. Wow, so ein zartes Muster!
    Wunderschöne Bilder hast du von deiner Rosina gemacht :-)
    Ganz viele liebe Frühlingsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  17. Liebe dichtende Traudi,

    ein herrliches Gedicht für diese so wunderbare Rosina oder im Moment noch Rosinchen. Klasse sieht das aus. Ich finde Du machst das genau richtig. Bei herrlichstem Frühlingswetter draußen sitzen und an einem Seelenwerk stricken. :-)

    Viele liebe Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. ✿°
    º•°✿✿
    Lindo, muito lindo!


    ¸.•°❤❤°•.¸
    Bom domingo!
    Boa semana!
    Beijinhos do Brasil.
    ·.¸.•♪♪

    AntwortenLöschen

Es ist schön, dass Ihr mich in den unendlichen Weiten gefunden habt
und danke Euch sehr herzlich für Eure netten Kommentare und Komplimente.
Eure Traudi