Meine lieben LeserInnen, klickt auf die Drossel und lest, wie mein Blog zu diesem Namen kam...

Anno

Anno
Anno 2009

Translator

Freitag, 28. März 2014

Rosina Tunika-Strickreise - der Anfang

Heute beginnt sie, es ist Freitag = Freutag; ich bin im Rosina-Strickfieber und meine Fadenidylle-Stricktasche ist gepackt.


Sie ist gefüllt mit:
300 Gramm Seidengarn Seda Grande, traumhaft schön in der Farbe Apfelblüte von dibadu
Rundnadeln No. 3 1/2
Maschenmarkierer
der wunderbar präzisen Anleitung von Anett aus der Fadenstille
Schere, Stopfnadel zum Vernähen der Fäden und Taschentücher.
Taschentücher? JAAAAA, denn vielleicht komme ich ja vor lauter Aufgeregtheit ins Schwitzen -wenn ich Fehler mache, passiert mir das wohl manchmal- und ich tupfe mir damit den Schweiß von den Händen und der Stirn...

Hier ist meine Maschenprobe.


Zuerst strickte ich mit Nadel Nr. 31/2 und kam auf 28 Maschen = 10 cm.
(Anett sagt, die Seide dehnt sich beim Tragen - also passt das ;-))))

Das wunderschöne Ajourmuster verträgt sich sehr gut mit der Apfelblüte, so heißt die Farbe der Seda Grande und sieht so aus wie unsere Apfelblüten im Garten.

Edit:
Leider noch keine Apfelblüte in Sicht - ist ein Archivfoto- ;-)))


Trotzdem probierte ich die Maschenprobe auch noch mit Nadel Nr. 3, da kam ich nur auf 26 Maschen und das ist recht wenig.

Also stricke ich meine Rosina-Tunika jetzt mit Nadel Nr. 31/2



und die ersten 12 Runden im schönen links-rechts-verschränkt-Muster sind fertig.










Nach der Stärkung mit Ostfriesen-Tee und Krinstuut
(Edit: Rosinenbrot - Rosinenstuten) 
gehts jetzt weiter.

Fortsetzung folgt.

Mehr dazu auch in der Ravelry Funnie Knitter Gruppe


Freitag ist Freutag und meine angestrickte Rosina-Tunika schicke ich dorthin.


Freudige Grüße von Eurer Traudi






Kommentare:

  1. Traumhaft schönes Material....!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön!

    Ein schönes Wochenende zu dir.....

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Garn hast du dir dafür ausgesucht, ich wünsche dir viel Freude beim Stricken :)
    der Anfang sieht schon sehr gut aus, das wird ein ganz edles Teil

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbares Material in einer zauberhaften Farbe hast du dir ausgewählt - das wird ein ganz edles Stück! Viel Spass beim stricken wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Traudi,
    was für ein wunderschönes Seidengarn hast Du ausgesucht und diese tolle Farbe! Ich bin begeistert, auch über Euer aller Können...
    Lieber Gruß, Charly

    AntwortenLöschen
  6. Eine wunderschöne Farbe hast du dir da ausgewählt, der Anfang sieht schon sehr schön aus.

    AntwortenLöschen
  7. Wow, wie schön. So eine zarte Farbe, genau wie das Muster...
    LG und ein schönes WE - kannst im Freien stricken!
    Judy

    AntwortenLöschen
  8. Das Garn hat´s mir ja schon angetan, zusammen mit dem Muster, großartig!!
    Lass es dir gut geh´n, Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Sieht jetzt schon gut aus. Das schaffst Du bestimmt. Eine Herausforderung ist es sicher, aber wenn Du es dann geschafft hast, kannst Du stolz auf Dich sein.
    Viel Erfolg!
    Anneli

    AntwortenLöschen
  10. hi! sieht total schön aus...und so wie du die wolle beschreibst...schmelz...bin schon gespannt auf weitere bilder.wünsche dir ein wunderschönes wochenende, lg nico

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Traudi,
    Welch ein herrliches Muster strickst du hier.
    Ganz liebe Grüsse zum Wochenende,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  12. oh, da bin ich mal gespannt, wie unterschiedlich die Tunikas werden, dein Farbe ist mal schon sehr vielversprechend.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  13. Liebste Traudi,

    da passt ja mal wieder alles perfekt zusammen!
    Sogar die Maschentrenner in einem zarten rosa ;o)
    Bei euch blühen schon die Äpfel - echt?

    Sonnige Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, nein, leider noch keine Apfelblüte in Sicht - ist ein Archivfoto - hb vergessen es dazuzuschreiben.....

      Löschen
  14. Liebe Traudl,

    wunderschön sieht deine Reisetasche aus und das Seidengarn in einer bezaubernden Farbe mit passenden Maschenmarkierern, ich konnte leider noch nicht starten zu viel Vorbereitungen für meinen Frühjahrsmarkt werde mich aber auch bald zur Reisegesellschaft dazugesellen.
    GLG Bine

    AntwortenLöschen
  15. Ach, ich geniesse mal wieder deine Bilder, die Reise begann eigentlich ruhig und ich hoffe, dass es so harmonisch weitergeht, wie du es in diesem nach Frühling duftenden Post beschreibst.
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen
  16. ....herrliche Farbe!!
    Viel Spaß dabei...
    glG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Traudi,
    traumhaft das Seidengarn; ich spüre es förmlich auf der Haut und das Muster natürlich auch.
    Was ist eigentlich Krinstuut?
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *schmunzel*... Rosinenbrot.... hmmmmmm....lecker

      Löschen
  18. Liebe Traudi,
    nochmals lieben Dank für deine Überraschung.
    Das Muster ist ein Traum und Farbe und Garn ebenfalls.
    Bin gespannt auf das fertige Teil.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  19. Deine Rosina wird bestimmt traumhaft aussehen, liebe Traudi! Das Muster ist hübsch und die Farbe der Hammer :-). Noch einen gemütlichen (Rosina-Strick-)Abend wünscht Dir
    Nata

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Traudi,
    die Häkelborten für die Gläser sind ja hübsch. Eine ganz tolle Idee.

    Wollte nur mal kurz fragen, ob du ein März-Herz geschickt hast, bei mir ist nichts angekommen?
    War nur so eine Frage, ist ja kein muss..
    Nicht, dass dein Bild wieder nicht veröffentlicht wird. :))

    LG Bianca

    AntwortenLöschen

Es ist schön, dass Ihr mich in den unendlichen Weiten gefunden habt
und danke Euch sehr herzlich für Eure netten Kommentare und Komplimente.
Eure Traudi