Meine lieben LeserInnen, klickt auf die Drossel und lest, wie mein Blog zu diesem Namen kam...

Anno

Anno
Anno 2009

Translator

Donnerstag, 10. Oktober 2013

DIY Kleinigkeiten häkeln


Es war Anfang August, es war warm, die Sonne lachte vom Himmel und ich saß im Garten und träumte...
Irgendetwas wollte ich doch noch häkeln... und so machte ich mich auf und ging in mein -All-in-one-Zimmer- und suchte nach passendem Häkelgarn in meinem Fundus; fand Pastellfarbenes und zusammen mit der Häkelnadel # 3,5 legte ich los *schmunzel*.


Dies ist sozusagen erst einmal eine kleine Probehäkelei-


-ein Untersetzer oder kleines Deckchen-

-und ich kritzelte auf einen Zettel, wie ich die einzelnen Runden häkelte.


Kleine Pikots sollten mit dabei sein, das lockert das Ganze ein wenig auf.



Dekoriert habe ich mit Hortensien *Endless Summer* aus dem Garten, Tortenspitze, kleiner mundgeblasener Glasschale und der Kaffetasse mit dem R, von der es eine Tassengeschichte gibt...















Leider kann ich Euch das Häkelrezept nicht mehr verraten, da ich den Zettel, auf dem ich es aufschrieb, verloren habe.... das ist sowas von schade....
wahrscheinlich hab ich mein Gekritzel für irgendetwas gehalten, nur nicht für die Anleitung... tztztztztztztz....

Trotzdem ist Nachhäkeln erlaubt und vielleicht mag ja jemand von Euch.....
...freue mich über Euer Feedback...

viel Spass dabei wünscht Euch
Eure Traudi



klickt Euch zum 
 denn da ist donnerstags immer gewaltig etwas los...


Link-Parties
Annemarie's Haakblog
The Crochet Boulevard




Kommentare:

  1. Hallo Traudi,

    toll dein Deckchen, schade, dass du die Anleitung verlegt / verloren / verschmissen hast, das passiert mir auch immer wieder, wenn ich mit Zettelchen arbeite, daher nehme ich dann wieder lieber mein schlaues Büchlein, aber ist halt leider auch nicht immer da wo es sein sollte, versteckt sich oft in der Stricktasche ;o)))

    Solltest du noch eines brauchen, müsstest du es dir halt nochmal auszählen ;o)))

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein hübsches Deckchen

    AntwortenLöschen
  3. Beautiful!!
    Have a nice autumn.:)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traudi,
    das ist wirklich süß!!!
    Das Muster und auh deine Farbwahl sind ganz mein Geschmack.
    Das bekommst du nochmal hin, glaub ich :o)
    Ich hab auch schon öfter Anleitungen verloren, bin halt ein Chaot *g*.

    Ich schick dir liebe Grüße, Constance

    AntwortenLöschen
  5. Zauberhaft ist das kleine Deckchen, liebe Traudi. Ich denke, das mit dem Nacharbeiten bekommt man gut hin. Vielleicht probiere ich es mal aus.

    Beste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Traudi,
    das mit dem Zettel weg werfen kenne ich auch:)
    Das Deckchen ist dir wunderbar gelungen,sieht richtig toll aus und hübsch in Szene gesetzt mit der Deko!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Ein schönes Deckchen passt toll zu deiner Hortensie.
    Ganz liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  8. Sehr hübsch ist das Deckchen geworden!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön, Dein Deckchen. Ein bisschen grösser und es wäre der optimale Platzuntersetzer...Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  10. So schön, liebe traudi :)
    Nächstes mal passt aber besser auf deine Kritzeleien auf :D
    Lg elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Das Zettel-Dilemma kenne ich auch,liebe Traudi, aber inzwischen gibt es für solche Fälle ein "Rezept-Heft", wo ich nach Herzenslust skizzieren kann. Aber auf alle Fälle ist das kleine Deckchen richtig schön geworden und passt perfekt zum Farbton der Blüten.
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Dein Untersetzer sieht spitze aus!
    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traudi,

    ein wunderschönes Deckchen ist dir da gelungen und so ansprechend hast du es in Szene gesetzt. :-)

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Traudi,
    das Deckchen gefällt mir sehr gut. Du wirst es auch ohne Anleitung wieder hinbekommen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Toll und man kann die ja überall gebrauchen..... die Farben gefallen mir sehr gut und das Muster.... irgendwie will es einzigartig bleiben :o)!
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  16. Hallöchen liebe Traudi, jetzt muss ich doch schmunzeln, das kommt mir sehr bekannt vor, mit dieser "Zettel- Wirtschaft"!☺ Aber ich glaube, das schaffst Du auch ohne Anleitung, dieses hübsche kleine Deckchen nochmals zu häkeln.
    Grüßle und ein gemütliches Wochenende
    crissi

    AntwortenLöschen
  17. Ein bildhuebscher Untersetzer!
    Mein Kompliment fuer deinen Blog ... ich bin begeistert. :-)
    Buon weekend
    Bye, bye Elli

    AntwortenLöschen

Es ist schön, dass Ihr mich in den unendlichen Weiten gefunden habt
und danke Euch sehr herzlich für Eure netten Kommentare und Komplimente.
Eure Traudi