Meine lieben LeserInnen, klickt auf die Drossel und lest, wie mein Blog zu diesem Namen kam...

Anno

Anno
Anno 2009

Translator

Montag, 17. September 2012

♥Beherzigung♥


Ach, was soll der Mensch verlangen?
Ist es besser, ruhig bleiben?
Klammernd fest sich anzuhangen?
Ist es besser, sich zu treiben?
Soll er sich ein Häuschen bauen?
Soll er unter Zelten leben?
Soll er auf die Felsen trauen?
Selbst die festen Felsen beben.
Eines schickt sich nicht für alle!
Sehe jeder, wie er's treibe,
Sehe jeder, wo er bleibe,
Und wer steht, dass er nicht falle!
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)
Gestern wie Heute aktuell
Ich wünsche Euch eine schöne Herbstzeit
Eure Traudi

Kommentare:

  1. Wahrlich, wahre Worte, liebe Traudi, von unserem Herrn Goethe. Wenn sich nur alle daran auch halten würden...

    Allerbeste Montagsgrüße

    Anke

    P. S. Echt schick geworden, dein Shirt.

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Worte zum Herbstbeginn!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für diese wunderbaren Worte zum Beginn der schönsten Jahreszeit.

    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traudi,

    ja,dieses Gedicht paßt noch immer!
    Wahre Worte und sehr schön zum Anfang meiner liebsten Jahreszeit :O)))

    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ich bewundere den alten Goethe immer wieder. Er war ein großer Dichter und hat sich über das Leben viele Gedanken gemacht. Wie schon gesagt, auch heute noch immer zutreffend.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, das passt.

    Herzliche Grüße in deinen Drosselgarten, hier ist es ein ums andere Mal schön. Und ich nehme mir wieder ein paar Ideen mit.
    Liebe Grüße Jo

    AntwortenLöschen
  7. Treffende Worte. Gefällt mir :-)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Traudi,
    ja der Johann Wolfgang konnte mit unserer Sprache und mit Worten umgehen. Und immer kommt viel Wahres dabei raus. Wunderschön ausgesucht.
    Dir wünsche ich auch eine schöne Herbstzeit und lass Dir herzliche Grüße hier, Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Sehr Treffend, nach einer Regionalen veränderung kommt mir vieles nichtig vor.
    Hab eine schöne Hergstzeit.

    LG inge

    AntwortenLöschen
  10. Weise Worte vom Meister Goethe!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und lasse liebe Grüße da...Luna

    AntwortenLöschen

Es ist schön, dass Ihr mich in den unendlichen Weiten gefunden habt
und danke Euch sehr herzlich für Eure netten Kommentare und Komplimente.
Eure Traudi