Meine lieben LeserInnen, klickt auf die Drossel und lest, wie mein Blog zu diesem Namen kam...

Anno

Anno
Anno 2009

Translator

Montag, 16. Juli 2012

Lavinia -Der Anfang-

ist gemacht.
Das Ganze geht von oben los und ich muss Euch sagen, ich habe noch nie von oben gestrickt.
Wusste bis vor einiger Zeit noch nicht einmal, was RVO bedeutet... Reißverschluss von oben? -so ein Quatsch, dass konnte ja nicht sein*lach* aber mit Raglan von oben lag ich genau richtig...


Den Maschenanschlag strickte ich wie gewohnt auf -ganz automatisch ging das- ich kam gar nicht auf die Idee, den Doppelanschlag zu benutzen. Sorry Anett, Du hast ihn so schön beschrieben ;-) Aufribbeln -kam mir auch nicht in den Sinn- also beließ ich es dabei und fand's gut, weil auch schön elastisch.
Ich machte dann eine *gehtmeinKopfauchdadurchProbe* und mein Gesicht strahlte vor Erleichterung: PASST!!!
Bisher habe ich mich durch die gut durchdachte Anleitung durchgebissen *lach* und die korrigierten Fehler beachtet.
Besonders die links verschränkten Maschen hatten es in sich und das Garn knirschte auf der Nadel -aber mit dem Schlag- wie Anett ihn beschrieb, bekam ich sie ganz gut hin.
Ich zitiere Anett: Von Ricki bekam ich da den Tipp, die Masche in der Rückreihe einfach einen Schlag zu drehen und dann links abzustricken. 
Auch machte ich eine Maschenprobe und hatte 22 Maschen auf 10x10 cm-allerdings las ich erst sehr spät von Anett's Maschenprobe auf Seite 10 der Anleitung:  29 bzw. 28  x  30 bzw. 26 Reihen   uff!!!
Aber da hatte ich auch schon 113 Maschen für Größe 40 angeschlagen und einiges gestrickt...

und hoffte nun, mit Nadel # 3 und festerem Stricken eine nicht zu außergewöhnliche Riesengröße zu erreichen pffff.....
dabei kam mir der Spruch meiner Mutti in den Sinn:
-Kind-
vor dem Stricken erst einmal die gesamte Anleitung sehr genau durchlesen-
uff!!!
~*~*~*~*~*~*~

Eigentlich stricke ich die Lavinia für die kühleren Jahreszeiten -und so wie es aussieht, haben wir sie ja jetzt schon-

und habe bei der Anprobe im kühlen Garten und vor dem großen Regen schon mal einen Rolli angezogen und schiebe das Gestrick noch ein wenig nach hinten...



Hört Ihr mein Aufamtmen?
!PASST!
und auch die Noppenstrickerei bekam ich ohne große Löcher hin *freu*

Danke für's Daumendrücken, liebe Sandra 
Ich bewundere Dein Stricktalent, denn Du hast schon die 2. Lavinia in Arbeit!

-Davon bin ich ja noch meilenweit entfernt-
-aber es wird weiter gestrickt-
-wenn ich jetzt aufhöre zu posten-
-meine Lavinia bei Ravelry einstelle-
-und anschließend bei Euch, Ihr Lieben, vorbei schaue-
-ja, dann wird weiter gestrickt-

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen trotz Regenschauer und SommerKälte
ganz viel Sonnenschein
sage
 Tschüss und bis bald
sage
 Danke für Eure vielen Besuche, netten Kommentare,
begrüße sehr herzlich all die vielen neuen Leser,
stelle gerade mit großer Freude fest,
dass es bald 500 sein werden!

Eure Traudi
(die sich schon mal VerlosungsGedanken macht)

Duftrose Ballade



Kommentare:

  1. Liebe Traudi!

    Deine Lavinia sieht ja jetzt schon traumhaft aus! Die Farbe gefällt mir zu dem Muster sehr! Super, dass die Anprobe passt! Dann ist man ja doch immer sehr erleichtert, zumal man ja schon viel Zeit in so ein Projekt steckt!
    Bin auf deine weiteren Fortschritte gespannt!

    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaub, irgendwann muss ich auch so ein Teil haben. Sieht jetzt schon megageil aus.
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
  3. Uffda...wenn ich schon die Muster sehe...Hut ab, liebe Traudi, das wird wunderschön!!!
    Um deine Geduld und Ausdauer bewundere ich dich auch!
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  4. ✿✿¸.•°
    Passei para uma visitinha.
    Seu trabalho continua mais lindo e sofisticado... amei essa gola.

    Boa semana!
    Beijinhos.
    Brasil
    ✿✿¸.•°

    AntwortenLöschen
  5. da entsteht wieder ein megatolles Werk liebe Traudi! Respekt vor Deinem Fleiß und Deiner Ausdauer!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Vor diesen Strickkünsten habe ich einen großen Respekt!! Das wird so schön.

    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja sehr interessant aus und war mir persönlich auch bis jetzt völlig unbekannt.
    Ich mal gespannt.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  8. Sieht so toll aus! Kannst du mir helfen, heute ist endlich meine Wolle gekommen und immer wenn ich auf den Anleitungslink klicke lande ich auf eine Google-Seite. Was mache ich denn nur verkehrt?
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
  9. Ich schaue mir die Lavinia nun schon eine Weile an, mal sehen ob ich mich da ran traue. Ich finde sie auf jeden Fall wunderschoen und bin schon mal auf deine gespannt.

    AntwortenLöschen
  10. Dein Lavinia Anfang sieht sehr gut aus. Auch die Farbe gefällt mir.

    AntwortenLöschen
  11. Puuuh liebe Traudi,

    das ist ja ein wundervolles Werk.
    Du hast ein geschicktes Händchen und eine irre Ruhe.
    Sicher wäre ich da zu ungeduldig.
    Allein schon die Rundnadeln ... das klappt bei mir nicht.
    Ich arbeite immer noch mit den berühmten 2 Nadeln ;0))
    Gerne würd ich solch ein Projekt starten aber ...
    vielleicht sollt ich simple beginnen und dann mutiger werden ?!

    Hab lieben Dank für deine lieben Worte .
    Ja, die Eichenblatthortensie kann man genau wie die anderen Hortensien trocknen.
    Kurz vor Blühende schneide ich sie Langstielig ab und hänge sie Kopfüber zum trocknen auf und anschließend lege ich sie großzügig auf dem Rande eines Schrankes.

    Liebste Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  12. das ist ja mal ein tolles Muster!!!

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Traudi,
    da hast du dir ja ein Projekt vorgenommen! Respekt!
    Aber - ich werde dir genau auf die Finger schauen und lernen...
    das wird ein absolut tolles Kleid, ich bin schon sehr gespannt auf deine Fortschritte!

    Ich selber kämpfe ja im Augenblick immer noch mit einem Shirt, das unten auf einer Rundstricknadel begonnen wird, erst ab dem Armloch wird es geteilt. Die Armlöcher hab ich schon fertig, morgen will ich den Ausschnitt beginnen.
    ich stricke ja nicht nach Anleitung, eher nach eigenen Berechnungen und Fantasie. Die Wolle ist ein Seide-, Baumwollgemisch, relativ schwer und etwas rutschig, aber fühlt sich wunderbar kühl an. Auch ein für mich spannendes Projekt. Hab ich doch für mich noch nie so wirklich Kleidung gestrickt, außer Socken.

    Ich freu mich jedenfalls schon sehr auf deine Fotos von Lavinia!

    Ganz liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Traudi,
    oh ja..das passt und sieht klasse aus,eine schöne Lavinia wird das,geniale Farbauswahl!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Traude,
    jedem Anfang wohnt ein Zauber inne - an dieses Zitat musst ich grad denken. Es sieht wunderschön aus mit den Blättern und Pömmelchen und ich kann mir richtig gut vorstellen wie Du gespannt das Wachsen und Werden des Teils vorantreibst und beguckst. Ich hab dann immer bissel Hummeln, weil ich soooo gespannt bin.... hihi
    Eine schöne Woche wünsche ich Dir
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Traudi,

    ich bin immer wieder hin und weg von Deiner Strickkunst! die Passe sieht jetzt schon soooo toll aus! und die Farbe gefällt mir auch besonders!

    Ich wünsch Dir einen fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  17. Schöne Laviniafarbe :-)!

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Traudi,
    das sieht ja schon traumhaft aus!!! Ich beneide dich um dein Talent. Ich habe schon ein paar Mal versucht diese wunderschönen Muster zu stricken und immer wieder aufgegeben. Vielleicht klappt es irgendwann mal. Zurzeit häkel ich einfach wieder ein schönes Tuch, piepeinfaches Muster-aber man kann eben nicht alles haben, seufz...

    Liebe Grüße, Jo

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Traudi,
    Ich sitze hier und staune und bin wie immer begeistert von deinen Fotos.
    Die Passe scheint mir genau richtig, denn sie muss auf den Schultern liegen.
    Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Weiterstricken, bei Fragen ....du weißt ja.
    Ach, ich freu mich so, dass du mitstrickst, wie in alten "Idyllezeiten"....
    Ganz herzlich und bewundernd
    Anett

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traudi,

    da ziehe ich aber meinen Bewunderungshut. Raglan habe ich noch nie gestrickt (vermeide es auch), dabei soll es so einfach sein. Und dann noch von oben. Echt klasse!

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  21. Klasse!
    Die Rundpasse sind schon wunderschön aus.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  22. DANKESCHÖN Ihr Lieben, ich freue mich sehr über über Eure Komplimente ;-))))

    @Miinchen Schönsicht
    Hallo Rubinengel -Miinchen Schönsicht-,
    endlich habe ich Dich in den unendlichen Weiten gefunden...

    Leider konnte ich Dich beim Anklicken Deines Profils (im Kommentar) nicht finden -Blogger gibt hier die Mitteilung:
    **Profil nicht verfügbar**
    **Das von Ihnen angeforderte Blogger-Profil kann nicht angezeigt werden. Viele Blogger-Nutzer haben Ihr Profil noch nicht öffentlich freigegeben.
    Wenn Sie ein Blogger-Nutzer sind, empfehlen wir Ihnen den Zugriff auf Ihr Profil zu aktivieren.**
    vielleicht magst Du ja mal schauen ;-)))
    Anleitung Lavinia:
    ich komme auch beim Anklicken der Anleitung auf die Google-Seite und habe dann die ganze Anleitung vor Augen.
    Ich mach es dann so: abspeichern:
    klicke auf file, scrolle auf Download herunter und speicher sie auf den PC und drucke sie dann aus.

    hoffe, ich konnte Dir helfen und hab' Dir auch noch noch einmal in Deinem Blog geschrieben ;-)))))

    seid ganz lieb gegrüßt von Eurer Traudi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Traudi,
    es macht Freude deinen Lavinia-Bericht zu lesen. Ach ja, so mancher Mutterrat ist nicht verkehrt. Ich habe auch so drauflosgestrickt und musste immer zwischendurch mich nochmal tiefer in die Anleitung bzw. in die Blogbeiträge von Anett lesen ;) - ist halt die Ungeduld...man möchte ja schon etwas sehen.
    Ich bin so gespannt auf all die fertigen Teile. Es wird trotz gleicher Anleitung eine bunte Vielfalt werden.
    Sei lieb gegrüßt, ich strick dann mal wieder, von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  24. BEAUTIFUL work!!!! nice blog!! take a look on my blog and if you like we can follow each other?
    Besos, desde España, Marcela♥

    AntwortenLöschen
  25. Das ist wieder ein traumhaftes Muster!
    Irgendwie musste ich gleich an Kleopatra denken, hatten die Ägypter nicht solch einen Hals- und Brustschmuck?

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen

Es ist schön, dass Ihr mich in den unendlichen Weiten gefunden habt
und danke Euch sehr herzlich für Eure netten Kommentare und Komplimente.
Eure Traudi