Meine lieben LeserInnen, klickt auf die Drossel und lest, wie mein Blog zu diesem Namen kam...

Anno

Anno
Anno 2009

Translator

Freitag, 9. März 2012

DIY häkeln am Freitag -tunesisch-

kann ich jetzt auch, denn die
hat es in ihrer Anleitung so
super-einfach-genial erklärt
-danke Dir, Inken-


für ein Armband habe ich
20 Luftmaschen angeschlagen; das war ein absolutes Maximum an Maschen, das diese 3er Häkelnadel vertrug *ächz*;
ist eben keine echt tunesische, aber ich habe mir mittlerweile eine besorgt und werde mich weiter versuchen ;-)))) 


dabei heraus gekommen ist ein frühlingshafter Pulsschmeichler
in AugenschmausFarben



beschmückt mit 3 kleinen und feinen Crochet Motifs aus meiner Beyond The Square Sammlung


zwei kleine Knöpfchen aus meinem Fundus halten das Armband zusammen


Barbara sammelt HIER
Motifs und Projekte


fröhliche Wochenendgrüße
von Eurer Traudi
                             
geteilt mit:
Annemarie's Haakblog

Kommentare:

  1. Schön, Traudi!
    Vor langer Zeit habe ich auch mal tunesisch gewerkelt...
    Die Nadel habe ich noch.
    Aber alles andere schon etwas vergessen.
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traudi,

    Es tut gut um mal wieder anch sehr langer Zeit tunesisches Häkeln zu sehn. Ich glaube ich habe noch die Nadel aber seid ein par Babysachen habe ich es nie wieder versucht... Tolles Armband ist es geworden!
    Lieber Gruss und schönes Wochenende wünscht dir,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traudi,
    das ist schön, das mal wieder zu sehen! Ich hab das als Kind mal gekonnt, aber schon ewig nicht mehr gemacht!
    Das Armband sieht toll aus!
    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Traudi,
    ein hübsches Schmuckstück hast Du gezaubert.
    In einem meiner Häkelbücher sind einige Seiten zu dem tunesischen häkeln und ich habe schon lange vor, es einmal zu versuchen. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen. Nun hast Du mir mit deiner hübschen Arbeit wieder Lust darauf gemacht. Werde es gleich mal auf meine To-Do Liste setzen.
    Wie schön, daß Dir diese Technik auch gefällt und liegt, wie man an deiner Arbeit sehen kann. Hab noch viel Freude daran.

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    von Birgit und Barny

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Traudi,
    eine schöne Idee für ein Armband der anderen Art, gefällt mir,
    lG von der Maus

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja ein sehr hübsches Armband. Ich dache immer,man hat auf der Häkelnadel immer nur eine Masche, dass es auch mir so vielen geht, war mir neu. Aber das Ergebnis ist doch toll geworden.
    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Traudi,nette kleine Handarbeit hast du da gezaubert!So habe ich noch nie gehäkelt. Schönes Wochenende
    wünscht Sabine
    P.S.:Das letzte Motiv hat starke Ähnlichkeit mit der Ostfriesenrose vom Teeservice.

    AntwortenLöschen
  8. Hello Traudi, lovely Tunisian cover. This is your first experience with Tunisian? It is so lovely art. I love it. I have just learned it.

    AntwortenLöschen
  9. 20 Maschen auf einer kleinen Nadel! Alle Achtung! Da hast Du Dir aber was aufgehalst.
    Ich finde aber auch die Idee mit der blauen mit einfachen Stichen genähten Kante klasse.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    wünscht Dir
    Inken

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Traudi,

    schön ist's geworden! Ich habe noch nie tunesisches Häkeln probiert, aber "Crochenit", das ist so ähnlich glaub ich. Da braucht man eine lange Häkelnadel mit Haken an beiden Enden, weil man die Arbeit auch immer wieder wenden und dann von der anderen Seite her arbeiten muss. Das gibt ganz tolle Effekte, wenn man mit mehreren Farben arbeitet!

    Deine Motive sind wie immer toll :)

    Liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Hey, das ist ja ein süsses Armband, klasse Idee es mit Grannys zu verzieren.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Traudi
    Also tunesisch Häkeln kenne ich überhaupt nicht - aber das sieht spannend aus! Soooviele Maschen! Und dein Pulsschmeichler ist wirklich ein Augenschmaus! Tolle Farben hast du gewählt!
    Ein wunderschönes Wochenende wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Traudi,,,
    das ist ja eine ganz zauberhafte Idee.. ein wunderbares Schmuckstück am Handgelenk.. durch die Grannys bekommt es einen ganz eigene Note...
    LG von Heide,

    AntwortenLöschen
  14. TUNESISCH steht auch noch auf meiner Liste. Nadeln habe ich sogar schon seit DDR-Zeiten. Im Internat habe ich damals viel gehäkelt, unter anderem auch mit einer sogenannten "Gabel". Und beim Einkauf sind eben auch tunesische Häkelnadeln mit in die Tasche gewandert. Jetzt wird es endlich mal Zeit, das auszuprobieren. Oder!? Vor allem, wenn ich dein zauberhaftes Frühlingsarmband sehe, liebe Traudi.

    Sei von Herzen gegrüßt

    anke

    AntwortenLöschen
  15. an das habe ich mich seit Jahren nicht mehr gewagt aber wenn ich Dein Schmuckstück betrachte, wäre es sicher mal wieder wert..
    auch ein schönes Wochenende...
    Christa vom Bodensee..

    AntwortenLöschen
  16. Superschön geworden! Ich häkel gerade die Schlüsselbänder von der lieben Strickliese. Macht einfach Spaß!

    Liebe Grüße,

    Martina

    AntwortenLöschen
  17. Ganz zauberhaft geworden.
    Tunesisch konnte ich als Kind ehe das "richtige" Häkeln dran kam.
    Aber seither auch nie wieder gemacht, jetzt hab ich wieder Lust bekommen.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  18. liebe Traudi,

    Deine Pulswärmer sind super-schöööön geworden, und diese Farben.............einfach traumhaft!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    XoXo Ilona

    AntwortenLöschen
  19. hallo traudi,

    das ist ein supersüßer pulsschmeichler. ich habe früher liebend gern tunesisch gehäkelt....muß ich unbedingt auch mal wieder machen.
    vielleicht gleich ein paar pulswärmer für mich, denn..........
    der nächste winter kommt bestimmt, lach!!

    liebe grüße von einer total verrot.....ähm...erkälteten gaby

    AntwortenLöschen
  20. So tolle Sachen hast du wieder gehäkelt, da kann ich nur staunen;-))
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Traudi,
    was für ein zauberhaftes Häkelstück. Gelesen habe ich schon öfter mal was von tunesischem Häkeln, selber ausprobiert aber noch nie. Sehr schön auch deine Verwendung der Motive.
    Einschönes Wochenende
    wünscht dir
    Lucie

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Traudi,
    ein Armband?? Ja, also als Armband ist das wirklich total schön. Aber ich hab beim ersten Bild gedacht es wär ein Glasschmuck, so für die Sommergartenparty. Wär das nicht auch was? Oder für ein Gläschen mit Teelicht drin. Also mir fallen für das schöne Teilchen gleich noch mehr Verwendungsmöglichkeiten ein!
    Liebe Rosaliegrüße∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Traudi
    wunderschöne Sachen hast du da wieder gehäkelt. Tunesisch häkeln habe ich noch nie ausporbiert. Herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, colette

    AntwortenLöschen
  24. Da habe ich mich noch nie dran gewagt, aber ich glaube, jetzt werde ich es auch mal probieren :o)

    Hab ein schönes Wochenende!!!

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  25. Wie herrlich bunt es hier wieder ist, liebe Traudi. Wunderbar-ich hoffe, bald im Garten ähnlich fröhlich begrüßt zu werden.
    Ein traumhaft schönes Wochenende und liebe Grüße zu dir,
    Jo

    AntwortenLöschen
  26. Ja toll liebe Traudi, mal 'ne ganz andere Idee für ein Armband, super!Gemütliches Wochenende wünscht dir
    Crissi

    AntwortenLöschen
  27. Es gibt wieder was Neues bei dir zum ausprobieren,schöööön.
    Und von den Farben fühle ich mich gerade sehr angesprochen.
    Gesehen habe ich in der Zeitschrift auch schon mal tunesisch häkeln,
    aber wenn du sagst es ist einfach,werde ich es auch mal probieren.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Traudi, Dein Armband ist einfach total schön und schmückt sicher ganz wunderbar.

    Muss ich auch mal probieren.

    Herzliche Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  29. Tunesische Häkeleien haben mich schon immer interessiert. Aber ohne richtige Häkelnadel und ordentliche Anleitung ist nie etwas daraus geworden.
    Dein Armband ist so schön geworden, dass ich Lust zum Nachmachen bekomme.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Traudi,
    ein ganz spezieller und exklusiver Armschmuck, den du da geschaffen hast. Gefällt mir super gut, so herrlich frisch in der Farbe und deine Granny's machen sich ausserordentlich gut darauf. Ein absoluter Hingucker. Es liebs Grüessji von Anita

    AntwortenLöschen
  31. Na, sowas, liebe Namensschwester, da lernt man beim Häkeln gleich Fremdsprachen dazu ;o)
    Toll sind deine Häkelwerke geworden!!!
    Alles Liebe von der Traude
    ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  32. ....witzig!!!!!

    GGGGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  33. Herzlichen Glückwunsch, Traudi! ;-)
    Ich denke du weißt schon wozu...

    Übrigens, tunesisch Häkeln hab ich noch nie versucht, obwohl ich sogar irgendwo so eine lange Nadel rumliegen haben müsste.
    Wüsste nicht mal, wie das geht.
    Ist das langwieriger als das normale Häkeln? Und vor allem, da kann man doch nur Flächen häkeln, oder?

    Wie wärs mit nem Foto-Workshop in tunesisch Häkeln? ;-)

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  34. Ihr lieben Drosselgartenbesucher,
    ich freue mich sehr über Euer Lob und sage DANKESCHÖN!!

    tunesisch häkeln ist sehr interessant und eine Herausforderung, wie ich finde...
    und es ist auch mein 1. Experiment, @Lily,
    wieder mal nach laaaanger Zeit und wie bei Dir, @Luna, völlig in Vergessenheit geraten.
    hach ja und dann ist es schön, dass @Inken diese alte Technik in ihrem Blog uns wieder in Erinnerung bringt...
    mittlerweile habe ich mir eine 30 cm lange *echte* Häkelnadel besorgt und versuche mich weiter.
    eine Häkelrundnadel mit je einem Haken, so wie Du sie beschreibst
    @Barbara, habe ich auch entdeckt und gleich mit gekauft, über diese Technik werde ich wohl noch viel lesen/lernen müssen ;-))
    Du hast recht @Rosalie, als Glas- oder Teelichtbeschmücker sieht es auch sehr gut aus, danke für die Idee,
    @Suserl, danke für Deinen Glückwunsch, ich freu' mich!!
    ich glaube, Ab- und Zunahmen, Muster usw. sind auch drin*lach* und es geht mir noch nicht so schnell wie *normales* Häkeln von der Hand... muss mich halt noch mehr mit diesem Thema auseinandersetzen und üben, üben, üben.

    seid alle ganz herzlich gegrüßt von Eurer Traudi, die sich jetzt mehr und mehr im Drosselgarten aufhält und sich an der *Draußenzeit*, dem Vogelgezwitscher, den aufspriessenden Pflanzen und erblühten Blumen erfreut...

    AntwortenLöschen
  35. Passei para uma visitinha.
    A pulseira é criativa e alegre... amei.

    º°❤ Boa semana!
    °º✿ Beijinhos.
    º° ✿ ✿⊱╮ Brasil

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Traudi,

    du bist so fleißig und die Ergebnisse wunderschön und so fröhlich, gefällt mir sehr. Aber dieses Begriff "tunesisch gehäkelt" kenne ich gar nicht... jetzt schon, danke.

    GLG Michaela

    AntwortenLöschen
  37. Dein Armband ist ein Traum, Traudi! Die Möglichkeiten für tunesische Häkelei sind ja doch begrenzter als für "normale" Häkelarbeiten, find ich, und da ist dies hier eine wunderbare Idee. Die Grannies machen sich ganz klasse darauf :-)

    AntwortenLöschen

Es ist schön, dass Ihr mich in den unendlichen Weiten gefunden habt
und danke Euch sehr herzlich für Eure netten Kommentare und Komplimente.
Eure Traudi