Meine lieben LeserInnen, klickt auf die Drossel und lest, wie mein Blog zu diesem Namen kam...

Anno

Anno
Anno 2009

Translator

Mittwoch, 14. September 2011

.angestrickt.

habe ich diesen Pulli
ein Hauch von *Obendrüber*
im Lagenlook

ein Modell aus der Sabrina 09/2010
Material SMC Select  HIGHLAND ALPACA FINO
50 % Alpaca 50 % Schurwolle

Nadel Nr. 4
* schlicht* und *ergreifend*
das Garn ist streichelzart, lässt sich sehr gut verstricken 
und hat eine *riesige* Lauflänge von 250 m per 50 gr
für's Rückenteil habe ich gerade mal 50 gr verbraucht!

passend zur Farbe des Pullis ein paar SeptemberBlumenFotos aus dem Drosselgarten






Fetthenne







Hortensie
Endless Summer







Strahlenaster
                             








                        Levkojen







 Phlox
Peppermint Twist






diese faszinierende und hoffentlich nicht giftige Schöne wächst bei uns seit zwei Jahren im Garten




und wir kennen nicht einmal
ihren Namen, leider

Ihr lieben Gartenfreunde seid gefragt:



wisst Ihr denn, wie sie heißt??
 
 
ich bedanke mich schon mal im voraus ganz lieb für Eure Hilfe!
Eure Traudi


Kommentare:

  1. Der Pullover wird sicher toll
    Bei deiner Blumenfrage kann ich dir nicht weiterhelfen.
    Sei lieb gegrüßt
    Saskia

    AntwortenLöschen
  2. huhu! also ich glaube die ist giftig......ich hatte so eine im garten, und da hat mein nachbar gesagt, die sollte ich lieber wegmachen......aber sicher bin ich nicht.

    dein pulli wird ein traum.........der sieht so wuschelig kuschelig aus......liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Traudi,

    was du da im Garten hast ist eine Kermesbeere.
    Schau dir mal den Link an, da gibts Näheres dazu...
    http://gaertnerblog.de/blog/2006/kermesbeere/

    LG Susi

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh, was für schöne Blüten! Ich hätte auch gerne so einen hübschen Garten! Blumen würden mir vollkommen genügen, sie tuen der Seele so gut, und sind so wunderbar vielfältig!

    LG, Anni

    AntwortenLöschen
  5. Ich freu mich schon auf den fertigen Pulli.;O)
    Die Farbe ist wunderschön.
    Auch die Blumenfoto`s gefallen mir sehr.
    Ich lass dir vlG hier,*Manja*

    AntwortenLöschen
  6. na der Pulli wird sicher ein Traum,
    liebe Grüsse, Christa

    AntwortenLöschen
  7. Dein neuer Pulli hat eine traumhafte Farbe und sieht fertig bestimmt gut aus!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  8. Deine SeptemberBlumenFotos sind einfach nur schön. Ich freue mich immer über die Gärten lieber Leute, gebe aber ehrlicherweise zu, dass ich mit Gartenarbeit gar nichts am Hut habe!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Traudi, eine ganz tolle Farbe hast du dir ausgesucht für den kommenden Herbst /Winter, damit liegst du voll im Trend . Und wunderschön hast du dein Machwerk in Szene gesetzt, mit den farblich passenden Herbstblüten. Einfach super schön anzusehn. Es liebs Grüessji von Anita

    AntwortenLöschen
  10. und du hast die Farben deiner Blumenpracht so wunderschön deinem neuen Strickstück angepasst
    herrlich....gefällt mir so gut dein Post
    Ganz liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  11. Da bin ich gespannt, wie der Pulli fertig ausschaut. Sehr schöne Bilder, aber leider bin ich bei den meisten Pflanzennamen überfragt. Schöne Woche wünscht die Maus

    AntwortenLöschen
  12. guten Morgen Ihr Lieben,
    ich freue mich über Eure Kommentare, ganz lieben Dank dafür!!

    @Sorani
    hallo Nico, ja Du hast recht, sie ist giftig...
    @Suserl
    danke Dir, Susi für Deinen Link, nun weiß ich endlich, dass Sie Kermesbeere heißt, sie ist wirklich sehr schön und ich danke den Vögeln, die sie sie uns in den Garten gebracht haben...

    einen schönen Tag Euch allen
    herzlichst Eure Traudi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traudi,
    ganz herzlichen Dank für die schönen Bilder,ich freue michmit dir über diese Blumenpracht im September.
    Liebe Grüsse Silvia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Traudi, ich mag den September auch so, vor allem, wenn er so warm und angenehm ist, wir im Moment hier...
    Deine Farben tun dem Auge gut und die Giftige lässt mich an eine Datura denken, aber nur vom Blatt her, die Blüte ist ja völlig anders,genieße das Stricken mit so herrlicher Wolle....
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen
  15. Das ist die Kremserbeere.Früher hat man damit Wein gefärbt.Heute ist das verboten.Essen sollte man sie nicht.
    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  16. ein zarter Hauch - Herbst-Nebel-Hauch!
    du wirst es brauchen können.
    dein neues Blogoutfit gefällt mir sehr. liebe grüße Elfi

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschöne Fotos, demnach müsste Dein Garten ein wahrer Paradies sein. Vielversprechend auch der angestrickte Pulli! Und Dein neuer Bloglayout ist sehr ansprechend.
    LG.Snjezana

    AntwortenLöschen
  18. Der Pullover sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Traudi,

    was für eine schöne intensive Farbe. Der Pulli wird dadurch ein richtiger "eye-catcher".
    Tolle Blumenfotos zeigst du auch wieder. Ich erfreue mich an deinen Phlox, mit denen habe ich im Garten leider kein Glück.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traudi,
    der Pulli wird bestimmt wunderschön und ein absolutes Leichtgewicht:-)Gant tolle Blumenbilder hast du da wieder zu zeigen,traumhaft!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  21. Das wird ja eine sehr schöne Pullover. Die Farbe finde ich sehr schön.
    Ebenso die Blumenpracht

    LG, Lilly

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Traudi,

    das freut mich aber sehr, dass du mir gleich einen Besuch abgestattet und dich in meine Leserliste eingetragen hast.
    Ich freu mich auf deine Besuche und du kannst sicher sein, dass ich auch oft hier bei dir vorbei schauen werde. Es gibt so schöne Dinge hier in deinem Blog zu sehen und du liebst die Natur wohl genauso wie ich!

    Wünsche dir einen gemütlichen Sonntag,

    LG Susi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Traudi,
    eine wunderschöne Farbe, passend zum Herbst.
    Gestern hab ich noch dran gedacht das ich meinen Strickpulli endlich weiter machen sollte.
    Im Sommer hab ich nichts gestrickt.
    Wenn es so warm ist , steht mir der Kopf mehr nach Garten und die Wolle geht mir nicht wirklich von den Fingern.
    Wünsch dir weiterhin viel Spass beim Strickseln ;0)
    Deine Blümchenfotos sind toll und die Namenlose Pflanze....sieht recht interessant aus.
    Liebe Sonntagsgrüße, Moni

    AntwortenLöschen
  24. Sie ist giftig, die Kermesbeere...aber sie soll angeblich auch Wühlmäuse vertreiben...da wir sehr viele haben, hege ich schon den Gedanken, mir sowas anzuschaffen....
    Der Pulli hat eine tolle Farbe und die Blütenfotos gefallen mir auch.
    Ich wünsche Dir eine schöne WOche und lasse liebe Grüße da...Luna

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Traudi, der Pulli wird sicher traumhaft. Die farbe steht bei mir gerade auch hoch im Kurs. das wird ein pflaumiger Herbst ;-))

    Schön sind deine Fotos wieder.

    Herzliche Grüße, Jo

    AntwortenLöschen
  26. liebe Traudi, schön dein Traumgarten mit all den blühenden Schönheiten....
    interessant diese Blume und deren Zweck, als Färbepflanze für Wein! war sie giftig oder nicht?
    eine schöne Farbe der Wolle...
    liebe Grüße Jasmin

    AntwortenLöschen
  27. Hallo,

    erstmal danke fürs verlinken. Ich finde deinen Blog sehr schön und lese schon länger bei dir mit.

    Die Pflanze habe ich auch seit diesem Jahr im Garten und es ist die Kremesbeere. Habe in der Arbeit nachgefragt und sie ist giftig. Trotzdem sieht sie super aus und ich werde sie behalten.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  28. Oh die gesuchte Pflanze kenne ich gut, es ist die Kermesbeere. Früher färbte man Wein mit ihrer Hilfe rot.
    Der Inhaltsstoff aus der Wurzel wird als Phytolacca in homöopathischen Zubereitungen verwendet. Mir hats immer sehr geholfen bei so genannten Erkältungen, wo man ständig schlucken muß. Ein tolles Mittel!

    Schau mal hier

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kermesbeeren

    Sie ist zwar leicht giftig, allerdings werden sogar ihre jungen Blätter gegessen.
    Da hast Du eine alte Heil- und Färbepflanze. Ich hätte sie selbst sehr gern im Garten, da ich sie schon von früher kenne und sie immer sehr gerne mochte.
    Per Samen habe ich es bislang nicht geschafft, sie in meinem Waldgarten auszusäen ...

    Liebe Grüße nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen

Es ist schön, dass Ihr mich in den unendlichen Weiten gefunden habt
und danke Euch sehr herzlich für Eure netten Kommentare und Komplimente.
Eure Traudi