Meine lieben LeserInnen, klickt auf die Drossel und lest, wie mein Blog zu diesem Namen kam...

Anno

Anno
Anno 2009

Translator

Mittwoch, 20. Oktober 2010

o, wie ist es kalt geworden...

brrrr...Tagestemperaturen um 10 Grad, der Regen prasselt gegen die Fensterscheiben und der NordWestWind pfeift um's Haus...
die Bäume biegen sich im Wind und lassen ihre Blätter treiben... 
zum Wochenende soll sich auch nicht's ändern...
au weia, das sind ja kalte Aussichten...

in weiser Voraussicht hatte ich mir dicke WinterStoffe gekauft und nun ist noch ein Loop-Schal fertig geworden...
eine Seite aus schönem, kuscheligen Pelz ...nein, kein echter...
 sieht nur so aus ;-)))
gefüttert mit einem wärmenden, streichelzarten Jersey...
ich liebe diese Stoffkombination...
unsere GartenDame war so freundlich,
noch einmal Modell zu stehen...
der Schal ist sehr schön groß:
Breite ca. 30 cm, Länge ca. 160 cm
hier noch einmal 
die Anleitung

...auch wenn's draußen stürmt...
gibt es doch drinnen genug zu tun...
und jammern nützt eh' nichts...
packen wir es gemeinsam an...
in diesem Sinne
wünsche ich Euch
eine schöne und kreative RestWoche

herzlichst Eure Traudi

Kommentare:

  1. oh was für ein wunderbarer kuschelschal!!! den finde ich aber besonders besonders!!
    ganz großes kino traudi!!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traudi,
    dein Schal ist dir wieder SUPERgut gelungen. Hab´auch vielen Dank für den Anleitungslink. Wenn ich nähen könnte, würde ich ihn mir auch sofort machen. Ich wünsche dir kuschelige Zeiten damit.
    Liebe Grüße deine Petra

    AntwortenLöschen
  3. wow traudi der ist ja schön und den wirst du so gerne ums gesicht haben wenns eben so stürmt.....ich bin ja immer 2 stunden mit den hunden unterwegs, auch bei solchem wetter...und irgendwie ist es grausig und doch tuts gut!!!
    liebs grüsschen lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Traudi

    vielen Dank für Deinen lieben Kommentar und die Komplimente. Ich habe grade ein Los für Dich ins Töpfchen geworfen:-))

    Die Stola sieht übrigens klasse aus.

    Liebe Grüsse
    Jolanda

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Traudi.
    Das ist ja ein Kuschelschal da bist du gut verpackt und die Kälte kann kommen.Sieht aber toll aus.
    Schönen Abend und liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  6. da wird einem ganz warm ums herz...liebste grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  7. uiii...der Schal sieht total kuschelig aus und wird bestimmt wärmen.-)
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
  8. guten idee mit dem pelz ... bei der eiseskälte genau das richtige
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  9. Wunderbare Kombination hast du für den Schlauchschal gewählt. Richtig zum kuscheln, wenn der Wind um die Ohren bläst. Obwohl ich hoffe, der Winter verzieht sich nochmals....

    Herzliche Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Oh jaaaa....bei diesem Anblick wird einem ja schon wohlig warm!!!!
    Da kann derWind ruhig mal kräftiger blasen!!!

    Sieht wunderbar aus...ich denke...ich muss die Nähmaschine anstarten :-)))
    Herzlichst
    Ricki

    AntwortenLöschen
  11. Muß ich meiner Garten Jane Austen jetzt auch einen Schal stricken?
    Liebe Rosinengrüße

    AntwortenLöschen
  12. Ist der schön kuschelig. Bei den Temperaturen kann man so was wirklich schon gebrauchen. Ich hatte mir so sehr einen schönen Herbst gewünscht und nicht dieses kalte stürmische Wetter. Es gehen eben nicht alle Wünsche in Erfüllung.
    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Hach, Traudi, der ist ja ein Prachtstück! Und sieht an deiner Gartendame soooo wunderhübsch aus!!!
    Alles Liebe, deine rostrosige Namensschwester

    AntwortenLöschen
  14. Da kann der nächste Winter ja kommen. Der Schal ist schön und schmiegt sich bestimmt gut an den Hals an.

    Liebe Grüße

    Karin

    AntwortenLöschen
  15. ...voller Neid schaue ich auf dieses wundervolle wärmende Kleidungsstück,....brrrrrrrrr,...und mir ist sooooo kalt....liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  16. oh traudi,
    so ein ganz helles, silbergraues fell mit ebenfalls hellgrauem oder weißem, kuscheligem innenleben, das wär es, was zu mir passen könnte, aaaaaaber.......ich mag ja üüüüüüüberhaupt nicht nähen!!

    dabei ist meine mom gelernte schneiderin. die leidenschaft hat sie mir leider nicht vererbt :-((

    und mit über 80 jahren und arthrose in den fingern, hat sie vor einiger zeit die "nähmaschine an die wand gehängt" :-))

    liebe grüße von
    gaby,
    die aber zum glück andere warme schals besitzt

    AntwortenLöschen
  17. Ja da kann dir der schärfste Wind nichts anhaben, so einen schönen, kuscheligen Schal hast du dir gemacht. Sieht super warm und sehr chic aus.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Traudi, Du bist ja ein Multitalent! Sieht so richtig gut aus dieser Schal! Nun ist das Wetter ja so fies geworden, dass man lieber drinnen als drausen werkelt. Da dürfen wir ja gespannt sein, was noch so alles kommt von Dir..... Liebe Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen
  19. Link abgespeichert. Entsprechenden Stoff auf meinem Einkaufszettel geschrieben, damit ich mkr am 30.10. beim Stoffmarkt etwas entsprechendes kaufe!
    Und dann mache ich mir auch einen Schal.
    Deinen finde ich total gut. Das fell sieht richtig klasse aus.

    Lieben Gruß aus dem stürmischen Berlin

    AntwortenLöschen
  20. Ich habe noch ein paar Meter wundervollen Fake Fur in meinem Vorrat, den ich für ein Mantelfutter verwenden will. Der Mantel soll eine riiiesige Kapuze bekommen - eigentlich, denn wenn ich mir Deinen Loop so anschaue, könnte ich statt dessen auch auf die Kapuze verzichten und einen PelzRingSchal nähen, wäre bestimmt viel praktischer.
    Und wenn der dann auch noch mit Fleece gefüttert wird...

    Schon wieder so eine wunderbare Idee von Dir,
    vielen Dank dafür,
    Liese

    AntwortenLöschen
  21. und jetzt finde ich deinen kuscheligen Loop doppelt so schön,weil der Pelz nicht echt ist
    er sieht zum Reinkuscheln behaglich aus...wunderschön geworden liebe Traudi
    Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag
    Liebe GRüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  22. Das Schmuckstück steht der Dame aber gut. Ich hoffe, du hast es vor dem Regen wieder reingeholt, grins. LG Inge

    AntwortenLöschen
  23. was für ein kuscheliges Schmuckstück hast du da gezaubert, einfach toll.
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  24. Hallo meine liebe Traudi!
    Ein wunderschöner Schal, präsentiert in wunderschönen Fotos!
    Ganz toll! Und dann noch mit Anleitung!!! Danke schön.
    Traudi, eben las ich, daß ich von Dir bewichtelt werden darf. Das finde ich super.
    Deine tollen Bonbons schmecken mir noch immer und jedesmal, wenn ich an meinen Büchern vorbeigehe, denke ich an Dich, weil da ja auch das schöne Buch über Rosen steht.
    Ganz viele liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  25. Wow, der Schal ist ja riesig, liebe Traudi, habe mal nach der Anleitung geschaut. Damit wirst Du bestimmt nicht mehr frieren. - Ja, er steht Deiner Gartendame vorzüglich. Sie schaut richtig vornehm damit aus.

    Ich trag' schon seit Jahr und Tag einen ganz einfachen geraden gekauften Wollschal - mag es ganz schlicht und einfach.
    Früher strickte meine Mutti mir solche Schlauchschals. Aber heute mag ich das nicht mehr so eng um den Hals.

    Gestern hagelte es bei uns - es ist richtig eisig geworden, dabei steckte uns der letzte Winter doch immer noch in den Knochen, weil der Sommer auch nur sehr kurz war.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  26. Hmmm, der sieht so kuschelig aus. Den hätte ich heute gebrauchen können. Wir hatten zwar Sonne, aber es war richtig kalt. Da muß man sich erst noch dran gewöhnen. Vor allem, wenn man gerne morgens früh mit dem Hund durch den Wald wandert. Aber für eine Hunderunde wäre der Schal natürlich viel zu schade.

    Liebe Grüße von 2 B's

    AntwortenLöschen
  27. Was ein kuscheliger Schal, klasse. Der wird dich im Winter sicher schön warm halten.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  28. Ein kuscheliger Schal, klasse presentiert, ob die Dame das Teil wieder hergibt? ;)

    AntwortenLöschen
  29. Was für ein wunderbar kuschliger Schal...gefällt mir sehr...
    liebe Grüße und noch einen schönen Restsonntag
    Sylvia

    AntwortenLöschen

Es ist schön, dass Ihr mich in den unendlichen Weiten gefunden habt
und danke Euch sehr herzlich für Eure netten Kommentare und Komplimente.
Eure Traudi