Meine lieben LeserInnen, klickt auf die Drossel und lest, wie mein Blog zu diesem Namen kam...

Anno

Anno
Anno 2009

Translator

Samstag, 18. September 2010

kalte Füsse und Filzwolle...

...dass Filzwolle meine notorisch kalten Füße wunderschön wärmt, durfte ich schon im letzten Jahr erfahren, als ich mir diese Filzpuschen gestrickfilzt habe



jetzt haben ihre Fußsohlen durch das ständige Tragen kleine Löcher bekommen, ich habe sie zwar gestopft und Einlagen aus Walklodenresten hineingelegt...
ich kann Euch sagen, das w ä r m t noch mehr!! aber trotzdem mussten neue Puschen her...
voilà...   hier sind sie


 in beerentönigen Farben, die ich so gerne mag
 mit einem extra angehäkelten kleinen Rüschenrand
die Anleitung habe ich von Coats

fotografiert im morgendlichen Sonnenschein 


 mit diesem "taufrischen" Foto von der Fetthenne/Sedum
verabschiede ich mich von Euch in's Wochenende

habt ein paar schöne Tage voller Zufriedenheit und Wohlbefinden 

herzliche Grüße Eure Traudi




Kommentare:

  1. Hallo Traudi,
    ich trau´mich ja fast nicht, aber trotzdem wieder einmal BOAH!!!! sind DIE WIEDER toll geworden.
    Danke, dass du die Anleitung mit "rein" hast, Ich werd´s mal versuchen, auch wenn ich nicht daran glaube, dass ich sie so schön hinbekomme wie du!
    Ich schick dir ganz liebe Grüße deine Petra
    (P.S. Ich trag dich täglich bei mir rum!)

    AntwortenLöschen
  2. traudi, traudi...... deine puschen sind ja SUPERHAMMERGIGANTOGEIL!!!! der bringer schlechthin!!! du begeisterst mich immer wieder aufs neue!!!
    danke für die süße mail übrigens!!

    gglg

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traudi,

    wow! sind Deine Beeren-Rüschenrand-Puschen in der Fetthenne SCHÖN und soooo schön eigebettet im Bild, supi Post!!!

    Dir wünsche ich ein wohligwarmes und gemütliches Wochenende und lieben Gruß lass ich Dir auch gerne da,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Traudi,

    Nun.....las den winter mal kommen!!!
    Dir kan nix passieren!! HIhihi...kalte und filz geht ja gut suzammen!!

    Schön ist deinen Fethenne im morgen! Ich finde es immer noch einen sehr schöne name..Fethenne...wie das klinkt!!

    Ich wünsche dir einen wunderschöne Samstag!!

    Liefs van Thea

    AntwortenLöschen
  5. Also deine Filzpuschen sind wirklich ein wieder toll in Szene gesetzt, passend zur fetten Henne und die geschlossenen mit Rüsche sind einfach nur genial, deine Posts schaue ich mir immer ein paar mal an und man entdeckt immer wieder Neues.
    Herzlichen Dank für die liebe Karte, ich will ausführlicher antworten, nur die Sonne lockt mich weg vom PC...
    Dir ein herrliches Wochenende wünscht Anett

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Traudi,
    nicht nur, dass die FOtos wunderschön sind, nein deine neuen Fußwärmer sind so schön.
    Noch ein bisschen schöner als die alten, finde ich.
    Und sie sehen so gemütlich aus!!!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  7. toll sind Deine neuen Puschen geworden, hab letzten Winter auch mehrere strickgefilzt und da ich noch beerenfarbige Wolle habe, probier ich die Anleitung Deiner neuesten Werke vielleicht auch demnächst aus!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Traudi,
    oh sind die neuen Puschen hübsch geworden. Genau die Farbe, die ich auch sooo liebe.
    Schöne farblich passende Fotos!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Ulrike
    P.S.:Heute könnte ich solche Schühchen auch gebrauchen, es ist ganz schön kalt geworden.

    AntwortenLöschen
  9. Die Schuhe sind ja sehr süß! Vor allem die beerenfarbigen gefallen mir sehr gut!
    Ich wünsche dir auch ein paar schöne Tage, genieße den Rest vom Sommer!
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Puschen sind das geworden und mit dem Rüschenrand ein hübscher Hingucker:-)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  11. also traudi...genau solche wünsche ich mir genau jetzt...ich hab wiedermal kalte füsse!!!! die sind soooooo schön und die rüschen sind genau das i tüpfchen!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  12. schön kuschelig sehen die aus!

    lg

    coramo

    AntwortenLöschen
  13. So schöne Puschen, die schauen richtig gemütlich aus. Ich habe unter meine (die nicht so hübsch sind wie Deine) mit Flüssiglatex eine Sohle gemalt, das hält ganz gut.
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  14. Die Puschen sehen total kuschelig warm aus und auch die Farbe ist sehr schoen. Ich muss mal sehen ob ich hier Wolle zum Strickfilzen auftreibe und dann werde ich es auch mal probieren.
    Liebe Gruesse und ein schoenes Wochenende,
    Anke

    AntwortenLöschen
  15. Oh sind die schön...die Puschen sind klasse in der Farbe und der schön gewellte Rand gefällt mir
    deine Sedum sieht auch wunderschön aus...
    Ich wünsche dir ein feines Wochenende
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  16. Das sind die richtigen Puschen für mich, da ich immer kalte Füsse habe.
    Die in rosa, sehen richtig witzig aus.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  17. Sind wunderschön geworden Deine Puschen, vor allem in DIESER Farbe und toll in Szene gesetzt!

    Herz.Licht
    Martina

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Traudi,
    das sind ja ganz wunderschöne flauschige Puschen! Klasse. Milli hat sich auch vor ein paar Tagen Filz besorgt und versucht ihr Glück ☺
    Grüßi Emma

    AntwortenLöschen
  19. ....oooochhhhhh,...Elfenschühchen,....sind die schön,....die sehen soo toll aus......und die Farbe - wie Blaubeeren mit ganz viel Sahne...klasse...liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traudi,
    mit diesen schönen Filzpuschen kann das Wetter ja sein, wie es will, du wirst keine kalten Füße drin haben... Super chic sehen sie aus.
    Lg und schönes Wochenende wünscht
    Moni

    AntwortenLöschen
  21. liebe traudi,

    ich freu mich sehr, dich in meinem blog als leserin zu haben!

    deine puschen sind wunderbar! leider mag ich überhaupt nicht stricken, aber vielleicht finde ich ja eine anleitung für puschen zum häkelfilzen :-))

    danke übrigens für den tipp mit dem hilfeforum, hab ich in dem moment gar nicht dran gedacht. war wohl viel zu sauer über die nicht funzende technik, grrr.

    deine lösung mit zwei browsern ist ja auch zum weglaufen.......

    einen schönen sonntag wünscht dir
    gaby

    AntwortenLöschen
  22. WOW, Traudi, die sind schön geworden!
    Und...das Makrofoto ist Dir ebenso toll gelungen, großes Kompliment!
    Lg und schönen Sonntag...Luna

    AntwortenLöschen
  23. hmm.. die schauen aber fein aus, fast zu schade um nur im Haus anzuziehen... die würden auch auf einer Flaniermeile neidige Blicke auf sich ziehen... wunderschön Traudi..liebe Grüsse vom Bodensee,Christa

    AntwortenLöschen
  24. Oh die Puschen sehen aber toll aus, einen schönen Farbton hast du gewählt, gefällt mir...
    dein Foto von der Fetthenne ist ja megaschön- hätte das nie erkannt von welcher Blume diese Blüte ist...

    hab noch einen schönen Restsonntag und sei lieb gegrüßt
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Traudi,
    tolle Details mit Rüsschenabschluss und gefilzten Knöpfen und dann die Farbe so gekonnt mit Blumen in Szene gesetzt! Peter Pan würde vor Neid erblassen und bestimmt seine Vorliebe an Grün beim Anblick Deiner Puschen revidieren wollen. :-)
    LG.Snjezana

    AntwortenLöschen
  26. liebe traudi,

    dein schlußlicht sagt doch einfach mal schöööööööön.

    und die fetthenne wunderbar, dieses bild ist genial, wie immer ;)

    ich wünsche dir eine wundervolle woche.

    ggglg
    karin

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Traudi, Danke für Deinen lieben Kommentar und das Mitlesen auf meinem Blog. Freue mich so auch Deinen Blog kennen zu lernen. Wunderschöne Bilder! Liebe Grüße A.

    AntwortenLöschen
  28. Hey Traudi, jetzt habe ich mir Deine älteren Blogeinträge angeschaut. Dieses Gartenkissen ist ein Traum! Und wie ich sehe habe ich da auch schon einen Kommentar geschrieben. Tja, die Blogwelt ist doch kleiner als man denkt....

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Traudi,
    die Puschen sind ja klasse! Aber sind die von unten glatt, also ohne Gummierung? Bei uns haben wir Parkett, ich würde damit sicher ständig hinfallen... :-/
    Liebe Grüße von Iris

    AntwortenLöschen
  30. dankeschön für Eure tollen Kommentare, Ihr Lieben, ich freu' mich sehr!!!

    @Muschelmaus
    @vomFeental
    liebe Muschelmaus, liebe Iris,
    die Fusssohlen habe ich mit flüssigem Latex behandelt, nach dem Trocknen rutschen sie auch auf Teppichböden nicht...hab' auch gestaunt...

    LG Traudi

    AntwortenLöschen
  31. Huhu Traudi,
    daß diese flauschigen Schuhe wärmen, glaube ich gerne. Beide Paare gefallen mir richtig gut. Da bin ich fast traurig, daß ich sowas nicht anziehen kann...dazu haart unser Vierbeiner zuviel. Ich hätte ständig eine blonde Haarsammlung an den Füssen. ;-)
    Ich wünsche Dir für die kühlere Jahreszeit immer mollig warme Füsse.

    Liebe Grüße von 2 B's World

    AntwortenLöschen
  32. Guten Morgen Traudi
    Die Schuhe sind ganz zauberhaft geworden und würden wunderbar in einen Elfenfilm passen :-) Da wir einen Holzboden ohne Keller haben würden meine auch ewig kalten Füße wohlig schnurren wenn ich ihnen solche Pantinen überstreifen würde!
    Ina

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Traudi,

    du bist eine wahre Künstlerin. Bereits die letzten Puschen fand ich schon gigantisch schön. Die neuen sind dagegen überirdisch. Wie hast du das bloß mit der kleinen Rüsche gemacht?? Und wunderschön hast du sie in Scene gesetzt. Ich bekomme direkt warme Füße beim Hinsehen.

    Liebe Grüße von Elvira

    AntwortenLöschen
  34. Traumhaft schön, deine neuen Filzpuschen, liebe Traudi.
    Lieben Gruß an dich vonb Petra

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Traudi,

    sehr schön sind deine Filzpuschen.Einfach toll.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  36. viele Grüße von Jasmin,alles für mich, für meine immer kalten Füße, meine Farbe wunderschön, hätte ich auch gern....

    AntwortenLöschen
  37. Ach Du Fleissige!!! Und so herrlich in Szene gesetzt zwischen der Fetthenne!

    Liebe Grüße in den Tag
    Sara

    AntwortenLöschen
  38. Deine Puschen sind "Hammerstark" und sooooo wunderschön *schwärm*!!

    GLG Anja

    AntwortenLöschen

Es ist schön, dass Ihr mich in den unendlichen Weiten gefunden habt
und danke Euch sehr herzlich für Eure netten Kommentare und Komplimente.
Eure Traudi