Meine lieben LeserInnen, klickt auf die Drossel und lest, wie mein Blog zu diesem Namen kam...

Anno

Anno
Anno 2009

Translator

Samstag, 20. März 2010

öfter mal was Neues...

...gekauft und erst einmal die Anleitung durchgelesen und ausprobiert...

mehrere Stofflagen übereinander gelegt...

gerade Stepplinien mit der Nähmaschine...na ja...fast...

aufgeschnitten...

die erste Stofflage...       die zweite...
Probe gelungen...

Jetzt wird's ernst...
gar nicht so einfach...puhhh...
mit viel Geduld in Runden genäht...
und hier nur die erste Stofflage aufgeschnitten...

der Einsatz von Waschmaschine und Trockner ist sehr gefragt...

...dick mit Füllwatte ausgestopft...
gefällt ihnen... mein neues Nadelkissen... sagen alle Nadeln...
reinste Erholung...
weich und soooo kuschelig...
flüstern sie mir zu...

ja, ihr habt richtig geraten....
es ist ein Chenilleschneider...
ich hab' ihn mir geleistet...


ein Probeläppchen hab' ich auf's Herzchen genäht...



Ich fass' es nicht, der Frühlingsanfang ist verregnet!!!
 Wäre so schön gewesen...
auf der Terrasse sitzen...
bei Sonnenschein...
Kaffee trinken...
aus Tassen...
      mit   Kapuzinerkresse  geschmückt...
auf dem Teller Bienenstich...

aber wozu gibt es Cafe's...
in denen man sich an einem verregnetem Frühlingsanfang
verwöhnen lassen kann...
mmmmm, es war köstlich...

Vielleicht bringt uns der morgige Sonntag ein bisschen mehr Wärme und keinen Regen!!


herzliche Grüße aus dem Drosselgarten
schickt Euch Traudi


P.S. für nächste Woche habe ich eine neue Tassengeschichte vorbereitet...

Kommentare:

  1. Hallo traudi...schönes Nadelkissen hast du genäht - wobei ich es ehrlich gesagt iwie net kapiere - muss es mir nochmals anschauen...geregnet hat es hier heut net - aber es war grau in grau.....habe im haus gewerkelt und kuchen gebacken--dir einen schönen Sonntag - grüssle tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traudi,

    welch aufwändiges und wunderschönes Nadelkissen. Das Herzchen ist aber auch nicht zu verachten. Wirklich schöne Sachen hast Du geschaffen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag mit hoffentlich etwas Sonne.

    Liebe Grüße von Elvira

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traudi, mal ein "ganz anderes" Nadelpolster, gefällt auch mir.
    Das Herz ist auch so schön...
    Wir hatten Bewölkung, aber warmes Wetter.

    Sei lieb gegrüßt..vielleicht wird der Sonntag besser....Luna

    AntwortenLöschen
  4. Hi, so einen Schneide habe ich mir auch mal zugelegt.

    Irgendetwas stimmte mit dem wohl nicht. Jedenfalls mußte ich immer soooo fest drücken, vielleicht unscharf?

    Hmmmm. Wie ist es bei Dir?

    Das Kissen hat für mich etwas Besonderes.

    Pfiffigste

    AntwortenLöschen
  5. Hi, ich bin es wieder.

    Habe gerade endlich geschafft, nach der Strickmühle zu sehen.

    Ohhhh, da sehe ich, dass sie so häkchen hat wie eine große Strickmaschine. Kannst Du mir wohl noch verraten, welche Garnstärke Du verwendetest? Klappt das mit Catania auch?

    Hmmm und übersehen habe ich leider die Anfrage nach der Eieranleitung.

    Leider kann ich sie nicht einfach so per Mail verschicken. Du kannst sie bei Dawanda bekommen, wenn Du magst.

    Ohne Dich wäre ich wohl nie auf diese Strickmühle gekommen. Ich kann es kaum noch abwarten.

    Pfiffigstes grüßt lieb.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traudi,
    Du bist vielleicht kreativ! Was für ein kompliziertes Teil - ich kapier gar nix - aber das Ergebnis gefällt mir sehr gut, auch das Herz:-))
    Bei uns war es gestern schön - heute regnet es, angeblich bis Di.
    Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag
    und ganz liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traudi, du hast immer geniale Ideen und setzt sie genial um und schreibst sie auch noch genial auf, nachdem du sie genial fotografiert hast... du bist eben genial...
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Traudi, du machst wirklich immer ganz tolle Handarbeiten. Ich würde nie auf solch schöne Ideen kommen oder sie gar umsetzen können. Wirklich toll.
    Allerliebste Sonntagsgrüße schickt dir Emma

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Traudi,
    nach dem verregneten Samstag, scheint dein Wunsch nach Sonnenschein heute in Erfüllung zu gehen.
    Da hast du dir ein wunderbares, aufwändig hergestelltes Nadelkissen genäht. Ich bewundere deine Geduld, nun hast du etwas wirklich Einmaliges und so wunderschön in Wort und Bild präsentiert.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  10. herzlichen Danke für Eure tollen Kommentare...

    @ Liebe Pfiffigste,
    BW-Garne wie Catania gehen super, vielleicht alles an Wolle bis Nadelstärke 4-5, dann wird's schon schwieriger...bitte einfach immer probieren... wünsche Dir viel Spass...

    Der Chenille-Schneider läuft bei mir auch etwas schwer, vielleicht muss ich noch mehr üben*lach*

    Liebe Grüße Traudi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Traudi. Deine Kreativität kennt wirklich keine Grenzen. LG Inge

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar bei mir! Du hast meine Engel bewundert, aber sie sind leider nur fürs Foto "gartentauglich", denn sie sind aus Zeitungspapier und Kleister gemacht!
    Ich würde mich freuen, wenn Du mich auf Deinem Blog verlinken möchtest!
    Ganz liebe Grüsse
    Dea

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Traudi.Sehr auffallendes
    schönes Nadelkissen,war ja noch richtig Arbeit.Aber es hat sich gelohnt.Schöne Woche.Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen

Es ist schön, dass Ihr mich in den unendlichen Weiten gefunden habt
und danke Euch sehr herzlich für Eure netten Kommentare und Komplimente.
Eure Traudi