***

***

***
***

***

***

Translator

Samstag, 31. Januar 2015

**~~**Ich häkel mir ein Frühlingskissen**~~** Der Anfang


**~~**Flower Power und  ein neues Mithäkel-Projekt**~~**


Eine tolle Entdeckung machte ich bei Knitgudi in ihrem schönen Blog wool-words.
Hübsche Frühlingsgrannys hat sie gehäkelt und beim Lesen ihres Beitrages wurde ich auf stefanella's Gypsy-Cal aufmerksam.

Diese Aktion ist ganz in meinem Sinne *freu*, denn in ihr kann ich mich wieder an herrlich schönen Granny-Mustern und an berauschenden Farben austoben *lach*.
Nun, in meinem Häkelgarnkorb





fand ich viele schöne Farben und so häkelte ich mir ein kunterbuntes Granny Square für die erste Woche...



und noch eins für die zweite Woche... Herrlich ist es, in bunten Farben zu wühlen; sich seiner Fantasie hinzugeben und das Granny so zu gestalten, wie man es möchte...

Das Grannymuster, das wir in diesem CAL häkeln, trägt den zauberhaften Namen *Mai*.

Beim Häkeln hatte ich in der 7. Reihe zu viele Maschen auf der Nadel; das Granny Square wölbte sich stark und ich reduzierte die Maschenzahl.


Hach, ich musste auch unbedingt mal wieder Granny Squares häkeln, lag meine Granny Häkelei doch schon einige Zeit zurück. Ich fasse es nicht, es ist schon
ein Jahr her...

Ein Flower-Power-Kissen für unseren Draußenhocker werde ich mir aus
 9 Granny Squares machen und ich freue mich schon sehr auf diese Augenweide... und auf den schönen Monat Mai, mit seinen Düften, lauen Lüften und mehr... *schwärm*

Danke an Stephanie für diese bunte Aktion und für die kostenlose Granny-Anleitung.

Habts schön bunt an diesem Wochenende.

Herzliche Grüße von Eurer Traudi


Link-Parties:
Revival art.of.66
Annemarie's Haakblog
Häkelliebe
Lieblingsstück4me
Meertje








Dienstag, 27. Januar 2015

Rosina Tuch

Hallo, Ihr Lieben,
nun ist es fertig - mein rotes Rosina-Tuch - nach der wunderschönen Anleitung aus der FadenStille.


Es war eine Einladung zum Adventstricken von Anett, der ich sehr gerne gefolgt bin.

Heute Nachmittag schnitt ich den letzten Faden ab und fotografierte im Drosselgarten. Noch war es hell und ich konnte das schöne rot einfangen.


Man möge mir verzeihen, aber gebadet und gespannt habe ich mein Tuch nicht, denn ich möchte gerne den *Rohling* so um meinen Hals und um die Schultern tragen. Probiert habe ich schon, es fühlt sich weich, kuschelig und sehr warm an.

Durch das *Nichtspannen* kommt die Rüschenkante voll zur Geltung und das mag ich sehr.



Verstrickt habe ich 140 Gramm SMC Highland Alpaca Fino, eine wunderbare Qualität aus Alpaca- und Merinowolle mit einer Lauflänge von 250 Meter pro 50 Gramm und ist immer noch mein Lieblingsgarn, aus dem ich mir schon viele andere Modelle strickte.



Ein Tuch-Foto machte ich auch an unserem neuen Rosenbogen, an dem es vor drei Tagen noch so aussah:



Schön sieht es aus, nicht? Ich war ganz überrascht über den vielen Schnee,
leider blieb er nur einen Tag liegen.

Unser neuer Rosenbogen war auch Anlass, hier bei diesem schönen Fotoprojekt von Christa mitzumachen. Es heißt *Im Wandel der Zeit, 12x1 Motiv* und einmal im Monat wird von einem auserwählten Motiv ein Foto gezeigt.
In meinem Geheimen Garten zeige ich Euch mehr davon.

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag-Abend und schicke liebe Grüße zu Euch.

Eure Traudi



Mein Rosina Tuch schicke ich heute noch schnell zum creadienstag.

Schaut doch auch noch bei der Ravelry FadenStille StrickRomantikGruppe vorbei, denn da sind soooo viele schöne Rosinas zu bewundern...    ;-)))))


Link Partie
Auf den Nadeln im Januar









Freitag, 23. Januar 2015

Glücksschweinchen und mehr...

Nun ist es da und es kam heute morgen mit der Post aus dem hohen Norden zu mir in den Drosselgarten.

Wovon ich spreche? - na, von diesem süßen Glücksschweinchen,


in das ich mich gleich beim ersten Anblick verliebt habe.

Aber nun alles Reihe nach und wie ich zu diesem Glücksschweinchen kam.

Mein Dezember-Herz in weiß mit den naiven Stickereien fand die liebe Puschi so schön,
 so dass ich ihr anbot, es zu tauschen.


Gesagt, gemacht, getan...
Ich schickte mein Herz in den hohen Norden und heute brachte mir die Postbotin eben dieses süße Schweinchen...



...mit einem wunderschönen Stoff,


süßen Vögeln, Sternchen und einer Karte mit lieben Worten und einem tollen Spruch, genau passend für alle Häkelsüchtigen...





Danke, liebe Puschi, ich habe sehr gerne mit Dir getauscht, Du hast mir eine große Freude gemacht.
;-)))))







Hach, sind das nicht süße Schweinsöhrlis, direkt zum anknabbern *lach*



Das sind die schönen Glücksmomente, die das Leben noch schöner machen.


Heute hat es bei uns geschneit und der Schnee bleibt tatsächlich liegen.
Habts fein am Wochenende und macht es Euch schön gemütlich.

Herzliche Grüße von Eurer Traudi




Donnerstag, 22. Januar 2015

Garten-Impressionen und Augenschmaus

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch ein paar Blumenfotos aus ungewöhnlichen Perspektiven, mal mit Blick von unten nach oben, mal von oben nach unten, mal mit tierischen Mitbewohnern, mit blauem Sommerhimmel oder Licht und Schatten...
Mögen sie ein wenig Farbe in den grauen Januar bringen, Euer Herz erfreuen und Eure Augen zum Glänzen bringen...

Im Moment bin ich in den unendlichen Weiten wenig unterwegs, bin - ehrlich gesagt - ein bisschen bloggerfaul und auch handarbeitstechnisch habe ich nichts fertiges liegen, stricke an der Bordüre meiner Rosina, häkel hier und da ein wenig, probiere Mandala-Muster aus und nähe an meiner Steppweste mit Rosenmuster...Ach ja, mein Blog-Outfit habe ich auch in Schrift, Farbe und Hintergrund verändert, die Schriftart heißt jetzt Coming Soon und das Vorlagen-Bild ist von digi_guru...
Ich mag diese kleinen Veränderungen und auch mein Headerbild wird bald wieder ein anderes sein...


Fingerhut
Efeufrüchte

Schokoladenblume

Farn

Akelei 

Sonnenhut

Gold-Geißblatt

Tellerhortensie

Funkie

Dreimasterblume

Kapuzinerkresse

Kermesbeere

Lupinen

Besenginster

Sonnenblume

Eisenhut

Sumpfiris

Winde

Sommerflieder

Stockrose




Mit diesem Erdbeer-Herz verabschiede ich mich von Euch, hoffe die *Bilderflut* hat Euch gefallen, danke Euch für Eure Treue, Eure Zuneigung, Eure liebevollen Kommentare und begrüße sehr herzlich meine neuen Leser, fühlt Euch wohl im Drosselgarten.


Bis bald
und alles Liebe von Eurer Traudi



Freitag, 2. Januar 2015

~*~ Prosit Neu Jahr! ~*~ Ein Monat - ein Herz und Überraschungen ~*~

Ihr Lieben in Nah und Fern,
seid Ihr gut vom Alten ins Neue Jahr gekommen? Mögen all Eure Wünsche in Erfüllung gehen und Euch für die nächsten 365 Tage begleiten. Ich weiß ja nicht, was Ihr Euch gewünscht habt, aber für meinen Hal und mich stehen Gesundheit und Frieden an erster Stelle.

Mit dem Dezember-Herz geht die wunderschöne Mitmach-Aktion aus dem
 Lavendel-Haus
zu Ende, danke Dir, Bianca für die bezaubernde Idee.
Ich war sehr gerne dabei.


Mich überkamen schon Frühlingsgefühle bei dieser naiven Buntstickerei auf weißem Leinen und ich versuchte mich im Knötchen- Spann- und Rückstich.


Meine Anfänge ohne Vorlage waren zuerst ein wenig holprig und die Rundungen ziemlich *unrund*, aber ich hatte bald sehr viel Spass an der Stickerei...
Wenn mir so etwas gelingt, empfinde ich tiefe Glücksgefühle...
...und es ist genau wie beim Häkeln, beim *Machen* kommen mir die schönsten Ideen...



"Froh zu sein bedarf es wenig und wer froh ist, ist ein König"

Dieses alte Volkslied fiel mir beim Fotografieren der kleinen, feinen Dinge ein, die in den Drosselgarten kamen.
Und ja, ich bin ein Glückspilz, denn Gabriela vom Blog Mein Tun hatte im Alten Jahr wieder eine entzückende Idee, Glücksbringer zu verschenken - einfach so - ja, einfach so! - Eigentlich sind es ja 3- Ein Schweizer Räppli - ein Schweinderl und ein Engel - die müssen ja Glück bringen!

      Bealina                                                  Mein Tun                              Bären in Haus und Garten

Schneeflöckchen waren es, die per Post zu mir geflogen kamen. Beate vom Blog Bealina schickte sie mir mit einem Weihnachts- und Neujahrsgruß.
Sie passen so wunderbar in meine Schneeflöckchensammlung.

Der zauberhafte Teddybären-Kalender erreichte mich auch noch im Alten Jahr. Ich bin ganz begeistert von den wunderschönen Fotos und die aufregenden Abenteuer von Teddy & Co. lese ich nur zu gerne.
Silke und Wolfgang vom Blog  Bären in Haus und Garten schreiben herrliche Schmunzelgeschichten über kleine Helden. Schaut doch mal rein.

Ein herzliches Dankeschön schicke ich auf den Weg zu Gabriela, Beate, Silke und Wolfgang.


Ich wünsche Euch ein wunderbares erstes Januar-Wochenende
Eure Traudi






Dienstag, 23. Dezember 2014

Schneeflöckchenweiß und Weihnachtsrot

ist heute mein letzter Post in diesem Jahr.
Schneeflöckchenweiß sind die Häkel-Schönheiten aus Thuris Anleitungen,
denn ich habe mir zwischendurch nochmal


drei Schneeflöckchen gehäkelt.


Nr. 11 Litla Jólakorn


Nr. 12 Ein Dutzend Flocken


Nr. 14 Snjókornadraumar - Snowflake Dreams


Sie sind wirklich schnell gehäkelt und so habe ich zumindest mit den anderen Schönheiten ein paar Schneeflöckchen im Wohnzimmer, weil wir ja wohl voraussichtlich keinen WeihnachtsSchnee mehr bekommen werden; wenn die Wettervorhersage richtig ist. Und Weihnachten ohne Schnee - wenigstens ein Hauch von davon, hach, geht eigentlich gar nicht, da bin ich doch ein wenig traurig darüber...


******************************************
**************************************
**********************************


Auch ist mein weihnachtsrotes Rosina-Tuch noch nicht auf der Zielgeraden,
50 Gramm Highland Alpaca Fino habe ich jetzt verstrickt und das 2. Knäuel in Angriff genommen.

Es sieht schon richtig gut aus, aber es ist noch lange nicht groß genug und ich hoffe, dass ich es zwischen den Jahren fertig bekomme und berichte Euch dann im Neuen Jahr darüber. Ich finde das Mittelmuster sehr gelungen, Anett hat immer wieder so hübsche, ausgefeilte Muster in ihren Tüchern; ich bin ganz begeistert!














Sonntag, 21. Dezember 2014

Weihnachtskleid Sew Along 2014 -Finale-


Aus dem WKSA-Post:
21.12.2014 WKSA Finale
*****Es ist so schön geworden!*****



Einen wunderschönen guten Sonntag-Morgen, Ihr Lieben,
ich danke Euch herzlich für Eure Begleitung beim Weihnachtskleid Sew Along, für Eure tollen Kommentare und guten Tipps-

und hier ist es nun:


*~*~*~tadaaaaaa~*~*~*


mein Weihnachtskleid.



Beim Fotoshooting mit meinem Hal war ich doch ein bisschen aufgeregt; Bauch rein, Brust raus - nicht immer ist mir das gelungen *lach*













Das Kleid ist so wunderbar bequem, engt nicht ein und so wollte ich es auch haben.

Gefüttert habe ich es nicht, es ist ein Jersey-Stretch-Wohlfühlkleid ;-)))


Edit:
es rutscht nicht hoch, da bin ich froh ;-)

Der Halsauschnitt war mir dann doch zu schlicht und so bekam er noch eine winzige, schwarze Spitzenborte, die ich mit der Hand annähte.









Kette, Röschen-Ohrringe


und feine Lackpumps ergänzen mein Weihnachtskleid.

Klickt Euch zum MMM-Blog und schaut was die anderen Finalistinnen im Laufe des Sonntages Schönes zeigen.


Dankeschön an die MMM-Crew
 und an die Gastgeberinnen des WKSA 2014,
  Dodo und Juli für die Moderation.


Edit:
Jerseystretch und Elastikspitze aus dem Stoffparadies
Schnitt aus der Diana Moden Nr. 53



Habt einen lichterfüllten, fröhlichen 4. Advent.


Alles Liebe von Eurer Traudi






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...